Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Aue-Cup der Feuerwehr: Weferlingsen feiert sein Dorffest
Umland Burgdorf

Burgdorf: Weferlingsen feiert sein Dorffest

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:04 17.08.2019
Mit alten, knallroten Drahteseln werben die Weferlingser im Stadtgebiet für den Aue-Cup. Quelle: Joachim Dege
Weferlingsen

Gerade einmal 265 Einwohner zählt das Dorf Weferlingsen. Vereine gibt es dort keine. Nur die freiwillige Feuerwehr, in der jeder mitmischt, der aktiv an der Dorfgemeinschaft teilhaben will. Sie sorgt einmal im Jahr dafür, dass es richtig voll wird im Dorf – das sichere Anzeichen dafür, dass sich die freiwilligen Feuerwehren entlang des Bächleins Aue beim sogenannten Aue-Cup mitten im Ort bei einem simulierten Löschangriff miteinander messen. Das soll nun am Sonnabend, 24. August, von 13 bis 18.30 Uhr einmal mehr geschehen. Nach der Siegerehrung am frühen Abend gegen 18.30 Uhr steigt dann das Dorffest, bei dem die Weferlingser zumeist schon wieder unter sich sind.

Freunde aus Oberharmersbach kommen zu Besuch

Es ist bereits die 24. Auflage des Aue-Cups, die die Weferlingser auf die Beine stellen. Nach Darstellung vor Ortsvorsteher Bernhard Kracke hätten sich dieses Jahr 19 Gruppen angemeldet – Rekord. „Es sind mittlerweile Gruppen von Ramlingen bis Hoheneggelsen dabei. Es werden immer mehr. Aber darüber sind wir nicht unerfreut“, sagt Kracke, der sich besonders darauf freut, dass die Freiwillige Feuerwehr aus Oberharmersbach im Schwarzwald mit einer Abordnung kommt. Mit dieser verbindet die Weferlingser Feuerwehrleute eine enge Freundschaft, und das schon seit 1960. Im nächsten Jahr würden dann wieder die Weferlingser zum Gegenbesuch in den Süden aufbrechen, verrät Kracke.

Erst einmal aber will der Aue-Cup über die Bühne gebracht sein. Um 13 Uhr geht es spritzig los mit den sogenannten Eimerspielen nach Heimberg-Fuchs. Dabei handelt es sich um eine Löschübung, die möglichst fehlerfrei und schnell absolviert werden will. Der Sieger wird um 18.30 Uhr auf dem Dorfplatz gekürt.

50 süße Hüftgoldträume warten auf Leckermäuler

Ab 14 Uhr kümmert sich der sogenannte Club 76 um die Kinder und bietet Spiele an. Auch Ponyreiten ist im Angebot. Der Kinder- und Jugendzirkus Kritzpritzknuckelmuckeldü des städtischen Jugend- und Kulturhauses JohnnyB. zeigt eine Vorführung und lädt zum Mitmachen ein. Und auch ein Kasperletheater soll wieder für Unterhaltung sorgen. Eine Klasse für sich ist das Kuchen- und Tortenbüfett. Dafür holen die Frauen im Dorf ihre besten Rezepte hervor und zaubern süße Hüftgoldträume. 40 bis 50 Torten an der Zahl finden noch regelmäßig den Weg in die Mägen der Besucher. Die Kaffeetafel ist ab 15 Uhr geöffnet.

Am Abend dann, wenn die auswärtigen Feuerwehrleute und wohl die meisten Besucher den Heimweg angetreten haben werden, dann legen die Weferlingser erst so richtig los – beim Dorfabend vor dem Feuerwehrhaus. Dann könnte es sein, dass die Gäste aus Oberharmersbach in der Feuerwehrküche wieder einmal original schwäbische Spätzle zubereiten. Und die Weferlingser steuern wie noch immer Rehgulasch bei.

Von Joachim Dege

Die Fachleute im Rathaus meinen, dass das Bürgerbegehren zum Klärschlamm-Lager den rechtlichen Voraussetzungen entspricht. Bevor die Initiatoren Unterstützerunterschriften sammeln können, muss erst der Verwaltungsausschuss grünes Licht geben.

13.08.2019

Eine Autofahrerin, die bei Nebel auf der B 188 in Burgdorf auf die Gegenfahrbahn geriet und einen Unfall verursachte, musste sich jetzt vor Gericht verantworten. Der Prozess endete für sie glimpflich. Der Unfall kommt sie gleichwohl teuer zu stehen.

12.08.2019

Pferde- und Hobbytiermarkt einmal anders: Statt einer Pferdeschau bekommen die Zuschauer am nächsten Sonnabend gezeigt, wie Rettungskräfte ein Unfallgeschehen abwickeln. Verkehrsteilnehmer im Publikum erhalten dabei wertvolle Tipps.

12.08.2019