Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Welt im Kleinformat – Modellbahnbörse im StadtHaus
Umland Burgdorf Welt im Kleinformat – Modellbahnbörse im StadtHaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:48 27.04.2019
Eine Welt im Miniaturformat erwartet die Besucher am 1. Mai im StadtHaus. Quelle: Baake (Archiv)
Anzeige
Burgdorf

Das StadtHaus an der Sorgenser Straße in Burgdorf verwandelt sich am Mittwoch, 1. Mai, in ein Eldorado für Spielzeug- und Modellbahnfreunde. Die Besucher können ab 11 Uhr an den Ständen von mehr als 30 Anbietern aus ganz Norddeutschland stöbern, tauschen und fachsimpeln. Im Angebot sind laut Veranstalter, dem Stadtmarketingverein Burgdorf (SMB), mehrere tausend Lokomotiven und mehr als zehntausend Modellautos.

Die Börse werde sowohl Interessantes für Einsteiger als auch für passionierte Sammler bieten, kündigt der SMB an. Vor dem Kauf eines Schienenfahrzeug können die Besucher dessen Funktionstüchtigkeit auf einer Teststrecke ausprobieren. Neben kompletten Modellen aller gängigen Fabrikate, Hersteller und Spurbreiten werden auch einzelne Ersatzteile angeboten. Darüber hinaus werde auch die ein oder andere Modellbahnanlage im Angebot sein. Ein Hingucker wird eine Trix-Express-Schauanlage sein. Sie zeigt die Entwicklung des Modelleisenbahnbaus von 1935 bis 1965. Modellbahner Friedrich Wesseloh steht den Besuchern Rede und Antwort zu der Anlage.

Anzeige

Ein weiteren Schwerpunkt ist der Bereich Modellfahrzeuge. Im Angebot sind laut SMB auch zahlreiche Sonder- und Werbemodelle, die im freien Handel nicht zu bekommen seien.

Die Spielzeug- und Eisenbahnbörse im StadtHaus Burgdorf, Sorgenser Straße 31, ist am Mittwoch, 1. Mai, von 11 bis 17 Uhr geöffnet, Einlass ist bis 16 Uhr. Der Eintritt kostet 4 Euro, Kinder bis zehn Jahren sind frei.

Von Anette Wulf-Dettmer