Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Bei Wendemanöver auf Landstraße kracht es
Umland Burgdorf Bei Wendemanöver auf Landstraße kracht es
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 06.10.2018
Die Polizei ist am Dienstag zu einem Unfall auf der Immenser Landstraße gerufen worden. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

Auf der Immenser Landstraße in Höhe der Kiesgrube Lehmann sind am Dienstag gegen 6.20 Uhr ein VW Tiguan und ein VW Golf kollidiert. Dabei wurde der 45-jährige Fahrer des Tiguan leicht verletzt. Den Schaden an den beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf jeweils 10 000 Euro. Zudem mussten die Autos nach dem Unfall abgeschleppt werden.

Beide Fahrzeuge waren in Richtung Immensen unterwegs, als der vorausfahrende 21-jährige Golffahrer seine Geschwindigkeit verringerte. Daraufhin setzte der Tiguanfahrer zum Überholen an. Der 21-Jährige bemerkte dies offenbar nicht. Denn als beide Autos auf gleicher Höhe waren, zog er seinen Golf nach links, um zu wenden. Es kam zum Zusammenstoß. Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme und für die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Von Anette Wulf-Dettmer

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Feierstunde zur Deutschen Einheit in Dollbergen haben die Redner dem politischen Extremismus und dem Nationalismus die Rote Karte gezeigt.

06.10.2018

Unaufmerksamkeit hat am späten Dienstagnachmittag zu einem Unfall auf der Bundesstraße 188 in Höhe Burgdorf geführt.

03.10.2018

Olaf Klippstein und sein Team von der Kläranlage reinigen die Abwässer der Stadt – mindestens 3800 Kubikmeter am Tag, bei ergiebigen Regenfällen auch schon mal die dreifache Menge.

06.10.2018