Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Zwei Räuber überfallen 67-Jährigen im Stadtpark Burgdorf
Umland Burgdorf

Burgdorf: Zwei Räuber überfallen 67-Jährigen im Stadtpark

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 21.09.2020
Die beiden Räuber waren nach Polizeiangaben etwa 20 Jahre alt. Quelle: imago images / Ralph Peters
Anzeige
Burgdorf

Zwei Männer haben in der Nacht zu Montag einen 67 Jahre alten Mann im Stadtpark am Tiefenwiesenweg überfallen und ihm das Handy gestohlen. Nun hofft die Polizei auf Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können.

Der Burgdorfer war nach Aussage eines Polizeisprechers am Sonntag gegen 23.55 Uhr zu Fuß im Park unterwegs, als die beiden Tätern auf ihn zukamen. Die Männer schlugen ihr Opfer zunächst, dann entwendeten sie seine Jacke samt Brille und Mobiltelefon. Sie flüchteten vom Tatort. Der Mann alarmierte die Polizei, er blieb bei dem Überfall unverletzt. Bei der Fahndung fanden die Ermittler die Brille und Jacke, vom Telefon fehlt weiterhin jede Spur.

Anzeige

Beide Täter sind jung und schlank

Nach Aussage des Mannes entkamen die Täter über die Straße Vor dem Hannoverschen Tor in Richtung Rolandstraße. Seinen Angaben zufolge waren beide Männer von schlanker Statur, etwa 20 Jahre alt und hatten ein südländisches Aussehen. Einer trug eine helle Jacke, eine dunkle Hose, ein Basecap und einen Rucksack. Sein Komplize war bekleidet mit einer blauen Hose und einer dunklen Jacke, die helle Bereiche an den Schultern hatte.

Die Ermittler bitten Zeugen, die die Täter beobachtet haben, sich unter Telefon (0 51 36) 88 61 41 15 zu melden.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr im Stadtgebiet Burgdorf lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark