Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Armin Pollehn (CDU) ist Burgdorfs neuer Bürgermeister
Umland Burgdorf

Burgdorf wählt heute einen neuen Bürgermeister

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 19.06.2019
Er ist Burgdorfs neuer Bürgermeister: Armin Pollehn Quelle: Joachim Dege
Burgdorf

Die Stichwahl in Burgdorf ist entschieden: Armin Pollehn von der CDU folgt auf Amtsinhaber Alfred Baxmann. Er erhielt 5.833 Stimmen, das sind 55,1 Prozent. Sein Mitbewerber Matthias Paul von der SPD bekam 4.749 Stimmen, das entspricht 44,9 Prozent.

Pollehn kündigte nach seinem Wahlsieg an, er wolle Bürgermeister aller Burgdorfer sein. Paul kehrt nach eigenen Angaben am Montag zurück als Pastor zur St.-Paulus-Kirchengemeinde, er hatte sich während des Wahlkampfs beurlauben lassen.

Für Entsetzen unter allen Kommunalpolitikern sorgte die geringe Wahlbeteiligung von 42,9 Prozent – damit ging noch nicht einmal jeder zweite Burgdorfer zur Stichwahl.

Lesen Sie den Wahlabend noch einmal in diesem Ticker nach:

  • 16.06.19 17:58
    Wir beenden den Ticker an dieser Stelle und wünschen noch einen angenehmen Abend!
  • 16.06.19 17:41
    Am Montag, 17. Juni, kehrt Matthias Paul nach dem Wahlkampf in die St.-Paulus-Kirchengemeinde zurück: Der Pastor nimmt nach eigenen Angaben seine Arbeit in der Südstadt wieder auf, während des Wahlkampfes hatte er sich beurlauben lassen.
  • 16.06.19 17:38
    Der SPD-Kandidat Matthias Paul gratuliert an diesem Wahlabend dem Sieger Armin Pollehn (CDU): "Ich wünsche ihm eine glückliche Hand für seine Arbeit." Zugleich kündigte Paul an, die Ratsfraktionen würden genau schauen, welche Versprechen der Christdemokrat umsetzen werde. "Denn letztlich ändern sich die Mehrheitsverhältnisse im Rat auch mit einem Bürgermeister Pollehn nicht." Dabei werde sich die SPD-Fraktion weiterhin an Sachfragen orientieren: "Die Polarisierung im Wahlkampf ging nicht von uns aus."
  • 16.06.19 17:31
    "Die Frage war, wem es gelingt, mehr Wähler zu mobilisieren", sagt SPD-Kandidat Matthias Paul. Dies sei der anderen Seite offenbar besser gelungen. Zugleich verwies er auf den Bundestrend mit elf Prozent Zustimmung: "Da nehmen sich 45 Prozent hier gut aus." Paul dankte seinem Team, das einen tollen Wahlkampf ermöglicht habe: "Die Unterstützung war enorm und großartig." Diesen Zuspruch habe er auch bei Gesprächen in der Stadt erlebt. "Viele Wähler haben sich mir geöffnet", sagt er und fügt hinzu: "Ich weiß nicht, ob es nicht auch jeder SPD-Kandidat nach Alfred Baxmann so schwer gehabt hätte."
  • 16.06.19 17:19
    Im Jürgen-Rodehorst-Haus kommen die Sozialdemokraten zusammen: Birgit Meinig und Christa Weilert-Penk reagieren entsetzt auf die geringe Wahlbeteiligung. „Das ist erschreckend“, sagen beide.
  • 16.06.19 17:14
    Burgdorfer Stadtverwaltung macht keine Überstunden, nur weil heute Bürgermeister-Stichwahl ist.
  • 16.06.19 17:12
    Armin Pollehn und seine Anhänger wollten gerade noch ins Rathaus. Dort aber stehen sie vor verschlossenen Türen. Kein Reinkommen. Deshalb drehen die Christdemokraten unverrichteter Dinge wieder ab.
  • 16.06.19 16:58
  • 16.06.19 16:50
    Die Ratsfraktion der Grünen, die vor der Stichwahl Paul unterstützt hatte, schlägt bei den Christdemokraten auf und gratuliert zum Wahlsieg.
  • 16.06.19 16:50
    "Sie können sich vorstellen, dass ich mir ein anderes Wahlergebnis gewünscht hätte", sagt Bürgermeister Alfred Baxmann, der noch einmal ins Rathaus II kommt. Aber: "In einer Demokratie gilt es, dem Sieger zu gratulieren." Gleichwohl könne er nicht verstehen dass so wenige Menschen in Burgdorf gewählt hätten. "Gerade in einer Kommune, in der die Menschen direkt Einfluss nehmen können, kann ich das nicht nachvollziehen", sagt Baxmann, dessen Amtszeit am 31. Oktober endet. "Das ist kein Ausweis für eine funktionierende Demokratie."
  • 16.06.19 16:49
    Pollehn kündigt an, gleich ins SPD-Büro gehen zu wollen, um seinem unterlegenen Mitbewerber Paul für den fairen Wahlkampf zu danken.
  • 16.06.19 16:47
    Der neue Bürgermeister heißt Armin Pollehn. Jetzt hat er sich gefasst, dankt seiner Partei für die gezeigte Geschlossenheit im Wahlkampf und den Wählern, die ihm das Vertrauen schenkten.
  • 16.06.19 16:45
    Im Sitzungsraum des Rathauses II lichten sich die Reihen: Grüne und auch Bürgermeister Alfred Baxmann machen sich auf den Weg - wahrscheinlich zum SPD-Büro am Bahnhof.
  • 16.06.19 16:44
    “So sehen Sieger aus”, singen jetzt die Christdemokraten. Pollehn bedankt sich mit Tränen in den Augen bei seiner Familie.
  • 16.06.19 16:44
    "Wir sind komplett", sagt Stadtrat Lutz Philipps. Damit steht fest: Armin Pollehn wird neuer Bürgermeister von Burgdorf. Er holt 5832 (55,1 Prozent) der Stimmen, Matthias Paul bekommt 4749 Stimmen. Die Wahlbeteiligung liegt bei 42,9 Prozent der Stimmen.

Tickaroo Liveblog Software

Von Antje Bismark und Joachim Dege

Etwa 25.000 Burgdorfer entscheiden am Sonntag darüber, wer auf Bürgermeister Alfred Baxmann (SPD) folgt. In der Stichwahl werben Matthias Paul (SPD) und Armin Pollehn (CDU) um die Stimmen. Die Wahllokale öffnen um 8 Uhr und schließen um 18 Uhr.

15.06.2019

Die evangelisch-lutherischen Gemeinden im Kirchenkreis Burgdorf wollen künftig Trauungen gleichgeschlechtlicher Paare vornehmen. Bislang gab es nur sogenannte Segnungsgottesdienste. „Ich freue mich über die Entscheidung der Synode“, erklärte Superintendentin Sabine Preuschoff. „Es war längst an der Zeit.“

18.06.2019

Die Schulsanitäter des Gymnasiums Burgdorf sind gut für Erste Hilfe ausbildet. Das haben sie bei einem regionsweiten Wettbewerb in Hannover gezeigt, bei dem das Team auf Platz zwei kam. „Die Kinder arbeiten absolut professionell“, lobte die Leiterin der Sanitätsdienst-AG.

15.06.2019