Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 21-Jähriger attackiert junge Frau und Polizisten
Umland Burgdorf Nachrichten 21-Jähriger attackiert junge Frau und Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 02.05.2018
Polizei nimmt in Burgdorf einen aggressiven 21-jährigen Hannoveraner in Gewahrsam. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Burgdorf

 Freitagabend, kurz vor Mitternacht, ist auf der Uetzer Straße ein Streit zwischen einem 21-Jährigen aus Hannover und seiner 19-jährigen Bekannten aus Burgdorf eskaliert. Der Mann hat die junge Frau tätlich angegriffen. Ein 51-jähriger Radfahrer, der auf den Streit zukam, versuchte zu intervenieren und  beschwichtigend auf die beiden einzureden. Daraufhin ging der 21-Jährige laut Polizeibericht in drohender Haltung auf den älteren Mann zu. Dieser setzte sich durch einen Schlag mit dem Kabelschloss seines Fahrrads zur Wehr.

Als die Polizeibeamten am Streitort eintrafen, ging der 21-Jährige auch auf sie los. Er versuchte, die Polizisten wegzustoßen und zu treten. Um weitere Straftaten des aggressiven, jungen Mannes zu verhindern, nahmen die Beamten in kurzfristig in Gewahrsam. Bei dem Vorfall wurden die junge Frau sowie der 21-Jährige leicht verletzt. Eine medizinische Versorgung sei jedoch nicht erforderlich gewesen, teilt die Polizei mit. Den 21-Jährigen wurden Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Polizeibeamte eingeleitet. 

Von Anette Wulf-Dettmer