Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Schützen  stimmen sich aufs Jubiläum ein
Umland Burgdorf Nachrichten Schützen  stimmen sich aufs Jubiläum ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 05.05.2018
Auch im Jubiläumsjahr wollen Bürgermeister Alfred Baxmann und Schützenchef Jörg Hoppe wieder das Schützenfest mit dem Fassanstich offiziell eröffnen. Quelle: HAZ-Archiv (Köhler)
Burgdorf

 Die Burgdorfer Schützengesellschaft von 1593 feiert in diesem Jahr ihr Bestehen seit nunmehr 425 Jahren. Bevor mit dem Jubiläumsschützenfest der Jahreshöhepunkt ins Haus steht, kommen die Mitglieder turnusmäßig zu ihrer Mai-Versammlung zusammen, und zwar am Montag, 7. Mai, 20 Uhr im Schützenheim an der Straße An der Bleiche.

Dort informiert der Vorstand über den aktuellen Stand der Planungen fürs Schützenfest vom 21. bis zum 24. Juni. Schießsportleiterin Silke Hartung legt an dem Abend ihren Halbjahresbericht vor. Die Mitglieder müssen einen Kassenprüfer wählen. Und sie sprechen über die Vorbereitungen des Wintervergnügens im kommenden Jahr.

Weil sich der Verein im Jubiläumsmodus befindet, weicht das Schützenfestprogramm diesmal vom Normalfall ab. Wenn also am Mittwoch, 20. Juni, das Zelt ausgefegt sein wird, wollen sich die Schützen zunächst einmal der Schützenhilfe von oberster Stelle versichern. Dies geschieht in einem Zeltgottesdienst ab 18 Uhr. An diesen schließt sich um 19 Uhr ein Festakt mitsamt Festessen an. Eine Laudatio auf die Burgdorfer Schützengesellschaft soll bei dieser Gelegenheit Klaus-Dieter Garms halten. Etliche Gäste haben zudem Festreden in Aussicht gestellt. Obendrein haben die Schützen für den musikalischen Beistand die Bigband des Gymnasiums engagiert.

Das Schützenfest selbst beginnt für die Öffentlichkeit erst tags drarauf, nämlich am Donnerstag, 21. Juni, wenn Bürgermeister Alfred Baxmann und Vorsitzender Jörg Hoppe vor dem festzelt um 18.30 Uhr das erste Fass anstechen.

Von Joachim Dege

Die Region hat den Verdacht, dass an vier Stellen bei Dachtmissen giftiger Bohrschlamm aus der Erdöl-Produktion entsorgt worden sind. Die Behörde will die Flächen jetzt untersuchen lassen.

05.05.2018

Anfänger und Fortgeschrittene der Musikschule Ostkreis Hannover geben am Freitag, 4. Mai, 17 Uhr im Amtsgericht Burgdorf ein Konzert. 

05.05.2018

Der Luftsportverein stellt am Himmelfahrtstag sich und seine Flugzeuge vor und lädt zu Rundflügen ein.

05.05.2018