Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Das Mahnmal ist wieder da
Umland Burgdorf Nachrichten Das Mahnmal ist wieder da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 26.11.2013
Von Joachim Dege
Mitarbeiter der Tiefbaufirma Saatmann bauen vor der Friedensglocke am Spittaplatz die Bronzepfeile ein.
Mitarbeiter der Tiefbaufirma Saatmann bauen vor der Friedensglocke am Spittaplatz die Bronzepfeile ein. Quelle: Joachim Dege
Anzeige
Burgdorf

Drei Mitarbeiter der Tiefbaufirma Saatmann haben das Mahnmal gegen Vertreibung am Dienstag eingebaut. Allerdings so, dass die auf den Pfeilen vermerkten Ausgangsorte der einst Vertriebenen nunmehr Richtung Friedensglocke vor dem Chor der St.-Pankratius-Kirche weisen. Das hatte die rot-grüne Bürgermeistermehrheit im Verwaltungsausschuss der Stadt zur Bedingung für den zum großen Teil von Bürgern finanzierten Wiedereinbau gemacht.

Damit ist nicht jeder glücklich. Im sozialen Internetnetzwerk Facebook organisiert eine Gruppierung eine Petition mit dem Ziel, eine Versetzung des Mahnmals zurück vor das historische Rathaus I zu erreichen.

Anette Wulf-Dettmer 26.11.2013
Joachim Dege 25.11.2013