Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ein Dorf im Ausnahmezustand
Umland Burgdorf Nachrichten Ein Dorf im Ausnahmezustand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 10.08.2013
Zünftige Vesper: Ortsvorsteher Bernhard Kracke und Ehefrau Regina schmecken die Jubiläumsfeier zum 100-Jährigen. Quelle: Joachim Dege
Anzeige
Weferlingsen

Ortsbrandmeister Karsten Leinemann nahm zahlreiche Geschenke von befreundeten Feuerwehren entgegen. Um dem bei solchen Anlässen weit verbreiteten Grußwort-Unwesen keine Möglichkeit zur Entfaltung zu geben, hatten Weferlingsens Feuerwehrleute entsprechend vorgesorgt. Sie zwängten die Reden von Bürgermeister Alfred Baxmann und Feuerwehrfunktionären mit humorvollen szenischen Darstellungen ihrer Feuerwehr-Historie in ein straffes Zeitkorsett, das der kurzweiligen Unterhaltung zu ihrem Recht verhalf. Höhepunkt war dabei eine nachgespielte Anekdote aus der Kleinen Freiheit, einem im kleinen Weferlingsen ehemals heimischen Etablissement für erotische Vergnügungen.

Mit einem festlichen Kommersabend haben am Freitagabend die dreitägigen Jubiläumsfeierlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Weferlingsen begonnen.

Die Jubiläumsfeierlichkeiten münden am Sonnabend in die Austragung des Aue Cups. Dabei wollen sich dieses Jahr 31 Freiwillige Feuerwehren aus der Region hannover miteinander messen  so viele wie nie zuvor. Für den Abend haben die Organisatoren ein Tanzvergnügen im Festzelt geplant. Dazu spielen die Superiors auf. Am Sonnabend steigen in Weferlingsen die der früheren TV-Sendung "Spiel ohne Grenzen" nachempfundenen Burgdorfer Spiele. Alle Burgdorfer Ortsteile und die Kernstadt treten dabei mit eigenen Mannschaften an. Jede Menge Musik, Kinderzirkusvorstellungen, eine Kaffeetafel sowie Ausstellungen von Feuerwehrautos und Landmaschinen sollen das Festprogramm abrunden.

Anzeige

Joachim Dege

Anzeige