Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Haftstrafe für unbelehrbaren Hasch-Gärtner
Umland Burgdorf Nachrichten Haftstrafe für unbelehrbaren Hasch-Gärtner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 18.03.2015
Von Joachim Dege
Der Drogenhändler muss zwei Jahre und fünf Monate ins Gefängnis. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Burgdorf

Kaum zu fassen, aber wahr: Der ehemalige Fitnesstrainer stand zuletzt im November vor Gericht, weil er daheim illegal Marihuana in nicht geringer Menge zum Zweck des Handeltreibens angebaut hatte. Strafrichterin Stephanie Rohe ließ damals Milde walten, verhängte eine Freiheitsstrafe von neun Monaten und setzte sie zur Bewährung aus. Doch am Tag des Prozesses, so stellte sich heraus, hatte der Mann längst neue Cannabispflanzen eingetopft und mit seinem grünen Daumen erfolgreich zur Blüte gebracht - mithilfe einer im Internet bestellten Ausrüstung.

Als die Polizei am 6. Januar nach einem Tipp von der Nachbarin bei dem 52-Jährigen klingelte, standen in einem mit Ventilatoren und wachstumsfördernden Lampen ausgestatteten Pflanzzelt 36 stattliche Haschpflanzen. Es fanden sich noch 15 weitere Pflanzen in einem weniger weit entwickelten Wachstumsstadium sowie 70 Stecklinge. Polizisten übernahmen von Amts wegen die Ernte, um die Beweise zu sichern.

Chemiker im Landeskriminalamt schredderten im Labor die Pflanzen und untersuchten sie auf den Wirkstoffgehalt. Das Ergebnis: Dieser hätte für 11 200 Joints gereicht. Was die Behauptung des Angeklagten, er habe für den Eigenbedarf gegärtnert, unglaubhaft erscheinen ließ. Der Staatsanwalt, der eine Haftstrafe von drei Jahren forderte, fragte den Angeklagten: „Wie lange wollten Sie denn da rauchen?“

11.200 Konsumheiten seien „eine Hausnummer“, befand Richterin Rohe. Auch sie unterstellte als Motiv die Absicht, die Droge gewinnbringend zu verkaufen: „Diese Menge konnten sie allein nicht verbrauchen.“ - So verließ der Mann den Gerichtssaal, wie er ihn betreten hatte: in Handschellen.

Joachim Dege 18.03.2015
Nachrichten Burgdorf, Lehrte, Sehnde, Uetze - Der Streik trifft fast alle Kitas
17.03.2015