Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten K 125: Motorradfahrer stürzt auf Rollsplitt
Umland Burgdorf Nachrichten K 125: Motorradfahrer stürzt auf Rollsplitt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 29.04.2018
Der Rettungshubschrauber Christoph 4 hat einen 17-jährigen Burgdorfer nach dem Unfall auf der K 125 ins Krankenhaus geflogen. Quelle: dpa
Anzeige
Obershagen

Der Unfall ereignete sich am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr. Der 17-jährige Burgdorfer stürzte mit seinem Leichtkraftrad, als er eine Rechtskurve durchfuhr.  Bei dem Sturz zog sich der Jugendliche laut Polizei schwere Verletzungen zu. Ursache des Unfalls war offenbar eine Verunreinigung der Fahrbahn, auf der das leichte Motorrad weggerutscht ist. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei der Verunreinigung um Rollsplitt handelte, der vom Seitenraum auf die Fahrbahn  gelangt war. Der junge Burgdorfer wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 4 in ein Krankenhaus gebracht. Den Schaden an dem Leichtkraftrad schätzt die Polizei auf rund 1000 Euro. 

Von Anette Wulf-Dettmer