Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Drei verdiente Kommunalpolitiker geehrt
Umland Burgdorf Nachrichten Drei verdiente Kommunalpolitiker geehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:37 17.03.2017
Von Joachim Dege
Maria Leykum (rechts) bekommt von ihren ehemaligen Fraktionskollegen Simone Heller und Hartmut Braun einen Kurztrip an die Küste geschenkt. Quelle: Joachim Dege
Anzeige
Burgdorf

Auf alle drei hielt Bürgermeister Alfred Baxmann in der jüngsten Ratssitzung die Laudatio, bevor dann Parteifreunde und ehemalige Mitstreiter jeweils noch eigene lobende Worte fanden.

Ein „political animal“ nannte Baxmann Maria Leykum. Sie habe zur Kommunalpolitik gefunden und dann nicht mehr davon lassen können, habe in etlichen Ratsausschüssen gewirkt. Ihr zentrales Anliegen sei der Umweltschutz gewesen. Da habe sie eine Menge in die Wege geleitet, das heute ganz selbstverständlich anmute.

Anzeige

Wolfgang Obst (früher CDU, zuletzt WGS) lobte Baxmann als einen stets an der Sache interessierten Kämpfer, der bisweilen bis hin zur Sturheit seinem inneren Kompass gefolgt sei. Dabei habe es dieser in knapp 35 Jahren Ratsarbeit darauf angelegt, die katholische Soziallehre auch politisch zu praktizieren, sei zudem ein Querdenker gewesen.

Als eine Mischung aus Wehner’schem Zuchtmeister und väterlichem Vordenker à la Ehmke beschrieb Baxmann seinen Parteifreund, den langjährigen SPD-Fraktionschef Adolf W. Pilgrim. Diesen habe nicht nur ein unbändiges Gottvertrauen ausgezeichnet. Mit seinem Fleiß und seiner Sorgfalt habe er in der Ratsarbeit Maßstäbe gesetzt und deshalb auch höchste Anerkennung in der Verwaltung genossen. Dass er sich dann mit 78 Jahren in den politischen Ruhestand verabschiedet habe, sei sein gutes Recht.

Fotostrecke Burgdorf: Drei verdiente Kommunalpolitiker geehrt
Joachim Dege 20.03.2017
Anette Wulf-Dettmer 17.03.2017
Anzeige