Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Neue Schauburg zeigt den Film „Nurejew – The White Crow“
Umland Burgdorf

Neue Schauburg zeigt den Film „Nurejew – The White Crow“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 28.10.2019
„Nurejew – The White Crow“: Biographisches Drama über das Balletttalent Rudolf Nurejew, der während seines Paris-Aufenthalts vom Radar des KGB entfloh und politisches Asyl beantragte. Quelle: Foto: Alamode
Burgdorf

Die Neue Schauburg in Burgdorf und die AboPlus-Aktion von HAZ und NP präsentieren am Mittwoch, 30. Oktober, ab 16 Uhr den Film „Nurejew –The White Crow“. Wer an der Kinokasse die AboPlus-Karte vorzeigt, erhält 2 Euro Rabatt auf den Eintrittspreis.

Rudolf Nurejew ist die Ikone des klassischen Balletts – auch heute noch eifern seiner virtuosen Tanzkunst unzählige Balletttänzer nach. Der Film unter der Regie von Ralph Fiennes ist mehr als ein typischer Tanzfilm. Denn er spielt zur Zeit des Kalten Krieges, und die politischen Verhältnisse in den Sechzigerjahren sind allgegenwärtig. Die Sowjetunion, die mit ihren künstlerischen Leistungen glänzen möchte, schickt ihre beste Tanzkompanie in den Westen: das Leningrader Kirow-Ballett mit seinem Startänzer Rudolf Nurejew, gespielt von Oleg Ivenko. Allein den ukrainischen Weltklassetänzer Ivenko beim Tanzen zu erleben, ist es schon wert, den Film anzuschauen.

Der junge Tänzer wird vom Pariser Publikum als Sensation gefeiert. Nurejew selbst ist neugierig auf das Leben von Paris und lässt sich mitreißen von der Atmosphäre der Weltstadt. Vor allem aber genießt er die Freiheit, die er in Paris erlebt. Er beschließt, nicht hinter den Eisernen Vorhang zurückzukehren, und beantragt Asyl in Frankreich. Damit beginnt ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel mit den Spionen des KGB, die ihn und seine Mittänzer auf der Auslandsreise auf Schritt und Tritt beobachten.

Beruhend auf wahren Ereignissen, erzählt Regisseur Ralph Fiennes, der selbst in der Rolle Pushkin mitspielt, die unglaubliche Geschichte der sowjetischen Ballettlegende Rudolf Nurejew. Gedreht auf 16mm leben in atmosphärischen Bildern die bewegten Sechzigerjahre wieder auf.

Von Anette Wulf-Dettmer

Wie können sich Polizisten, Feuerwehrleute und Rettungssanitäter bei Einsätzen vor Übergriffen und Gaffern schützen? Antworten auf diese Frage hat der erste Fachtag der Polizeiinspektion Burgdorf geliefert.

27.10.2019

Wenn der Chor der Herrn K. singt, dann ist das immer ein Erlebnis. Denn rund 100 Sänger und Sängerinnen zählt das Burgdorfer Ensemble, das Rock- und Popsongs liebt. Am 3. November sind sie in der Uetzer Kirche zu erleben.

27.10.2019

96-Chef Martin Kind ist seit Freitagabend Ehrenmitglied des RSE-Förderkreises: Vereinschef Jürgen Stern würdigte damit Kinds Unterstützung des Fußballsports in Burgdorfs Ortsteilen Ehlershausen und Ramlingen.

27.10.2019