Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Ölspur: Opel-Fahrer verliert Kontrolle über seinen Wagen
Umland Burgdorf

Uetze/Burgdorf Ölspur: Opel-Fahrer verliert Kontrolle über seinen Wagen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 23.10.2019
Ein Schaden von 19.000 Euro ist am Dienstagabend bei einem Unfall zwischen Burgdorf und Uetze entstanden.
Ein Schaden von 19.000 Euro ist am Dienstagabend bei einem Unfall zwischen Burgdorf und Uetze entstanden. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hänigsen

Unverletzt haben zwei Autofahrer am Dienstagabend einen Unfall auf der Bundesstraße 188 bei Hänigsen überstanden – an ihren Fahrzeugen indes entstand ein Schaden von 19.000 Euro.

Gegen 18.30 Uhr war ein 79 Jahre alter Autofahrer aus Hannover mit seinem Ford Mondeo zwischen Burgdorf und Uetze unterwegs. Dabei verlor sein Auto „eine nicht geringe Menge Benzin“, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte. Ein Opel Corsa, den ein 40 Jahre alter Mann aus Uetze fuhr, geriet auf der Flüssigkeit ins Schlingern und rutschte deshalb auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er mit einem entgegenkommenden VW Passat zusammen, den ein 53-Jähriger aus Burgdorf steuerte.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr in der Gemeinde Uetze lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark