Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgdorf Seelsorger eröffnen Gesprächsbar im Freibad Hänigsen
Umland Burgdorf

Uetze: Pfarrer Martin Karras und Pastor Steffen Lahmann eröffnen Gesprächsbar im Freibad Hänigsen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 18.06.2019
An vier Dienstagen im Juli werden Pfarrer Martin Karras (links) und Pastor Steffen Lahmann ihre „ansprechBar“ im Hänigser Freibad öffnen. Quelle: Picasa
Hänigsen

Der evangelische Seelsorger Steffen Lahmann und sein katholischer Kollege Martin Karras gehen gemeinsam ins Freibad Hänigsen. Aber nicht zum Baden. Sie wollen, unterstützt von Ehrenamtlichen, Präsenz als Kirchengemeinde zeigen und dorthin gehen, wo die Menschen sind und nicht warten, bis diese zu ihnen in die Kirche oder ins Gemeindebüro kommen. Wo sie grundsätzlich immer ansprechbar seien, erklären beide. Der Idee haben sie den Namen „ansprechBar“ gegeben. Die Gesprächsbar werden sie in der Zeit vom 2. bis 23. Juli jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr im Hänigser Bad öffnen.

„Es geht einfach darum, miteinander ins Gespräch zu kommen“, sagt St.-Nikolaus-Pfarrer Karras, der seit 2018 mit seiner rollenden Kirche zu den Menschen unterwegs ist. „Kirche hat immer den Anspruch an sich selbst, nah bei den Menschen zu sein“, sagt Hänigsens Pastor Lahmann. Im Sommer sei das Hänigser Freibad ein hervorragender Ort, um diesem Anspruch gerecht zu werden. Was dabei herauskommt, wissen beide nicht: „Wir lassen uns überraschen“, sagen sie.

Von Anette Wulf-Dettmer

Den Schaden hat ein Ehepaar aus der Norderneystraße in der Weststadt von Burgdorf: Ein Unbekannter zerkratzte zuerst deren Motorroller, dann auch noch das Auto.

14.06.2019

Straßenmusiker geben sich am Sonnabend, 15. Juni, ein Stelldichein in Burgdorf. Im Schatten der Stadtkirche wird ein bunter Mix aus Kinderliedern, Pop, Rock und Artistik erklingen. Ab 10 Uhr treten mehrere Künstler auf.

14.06.2019

Ein unbekannt Fahrraddieb hat ein Damenfahrrad am Bahnhof gestohlen. Die Polizei hofft auf Zeugen.

14.06.2019