Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel ADFC Burgwedel: Sonntagsradtour zum Kloster Mariensee
Umland Burgwedel

ADFC Burgwedel: Sonntagsradtour zum Kloster Mariensee

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 18.07.2019
Der ADFC Burgwedel unternimmt eine Radtour zum Kloster Mariensee. Quelle: Corinna Lohse (Archiv)
Burgwedel

Der ADFC Burgwedel lädt für Sonntag, 21. Juli, zu einer Fahrradtour zum Kloster Mariensee ein. Die Route führt zunächst entlang der Nordseite des Brelinger Berges an die Leine bei Mandelsloh. Dann geht es auf dem Leine-Radweg weiter nach Mariensee. Dort ist ein Halt im Klostercafé geplant. Südlich des Otternhagener und Bissendorfer Moores geht es wieder zurück nach Burgwedel. Die Tour ist etwa 90 Kilometer lang, als Fahrtgeschwindigkeit sind etwa 18 bis 20 Kilometer pro Stunde angedacht.

Treffpunkt für die Sonntagsradtour ist um 8.30 Uhr auf dem Domfrontplatz, die Rückkehr ist für 17 Uhr geplant. Der ADFC stellt Landkarten mit der Fahrtroute zur Verfügung. Verpflegung, Wasser und Mückenschutz sind selbst mitzunehmen. Aufgrund teilweise unbefestigter Wege sollte eine ausreichend breite Bereifung vorhanden sein. Auch E-Bike-Fahrer können an der Tour teilnehmen. Allerdings muss sichergestellt sein, dass der Akku 90 Kilometer durchhält.

Von Fahrradfahrern, die nicht Mitglied im ADFC sind, wird um eine Spende von 2 Euro gebeten. Für Fragen steht Robert Lindner unter Telefon (0151) 57271220 zur Verfügung.

Lesen Sie auch:

Das ist das Programm des Kloster Mariensees

Von Lisa Otto

Sportlich in den Ferien: 30 Kinder aus der Ferienbetreuung der Stadt Burgwedel haben am Sportfest der TSG teilgenommen – und teilweise sogar eine Prüfung abgelegt.

18.07.2019

In Berlin wird über die Pflegepolitik entschieden. Doch was kommt an der Basis an? Der CDU-Bundestagsabgeordnete Hendrik Hoppenstedt informiert sich bei seiner Sommertour über die Arbeit der Diakoniestation für ambulante Kranken- und Altenpflege in Burgwedel.

18.07.2019

Wer kann der Polizei helfen? Unter anderem Spaten und Astscheren haben Unbekannte in Großburgwedel gestohlen – und möglicherweise im Nachbargarten gleich ausprobiert.

18.07.2019