Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Angebot der Region: Pflegeberaterin kommt nach Großburgwedel
Umland Burgwedel

Angebot der Region: Pflegeberaterin kommt nach Großburgwedel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 06.10.2019
Welche Art von Pflege ist die passende? Eine Beratung kann viele offene Fragen beantworten. Quelle: Symbolbild (Christophe Gateau/dpa)
Anzeige
Großburgwedel

Werden Menschen pflegebedürftig, dann stellen sich den Betroffenen und deren Angehörigen viele Fragen: Welche Leistungen der Pflegeversicherung können in Anspruch genommen werden? Wie können Angehöriger entlastet werden? Welche Angebote gibt es vor Ort? In dieser Situation kann eine Beratung des Senioren- und Pflegestützpunktes Burgdorfer Land der Region Hannover helfen – am Mittwoch, 9. Oktober, sogar direkt vor Ort in Großburgwedel.

Beratung rund ums Thema Pflege

Von 14 bis 16 Uhr besteht dann in der Seniorenbegegnungsstätte, Gartenstraße 10, für Pflegebedürftige und Pflegende die Möglichkeit, sich zu sämtlichen Themen rund um die Pflege zu informieren und Rat einzuholen. Bei Bedarf gibt es auch Unterstützung bei der Antragstellung. Die vertraulichen Gespräche mit einer Pflegeberaterin sind neutral gehalten und für die Ratsuchenden kostenlos. Anmeldungen sind erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

Anzeige

Der Senioren- und Pflegestützpunkt Burgdorfer Land, Hannoversche Neustadt 53 in Burgdorf, Telefon (05 11) 70 02 01 16, ist darüber hinaus montags von 8.15 bis 12 und 13 bis 16 Uhr, dienstags und mittwochs von 8.15 bis 12 Uhr, donnerstags von 8.15 bis 12 und 15 bis 17 Uhr, freitags von 8.15 bis 12 Uhr sowie nach Vereinbarung zu erreichen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Demenz-Beraterin klärt auf und gibt Hilfestellungen

Ist häusliche Pflege noch bezahlbar?

Von Frank Walter

Anzeige