Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Mercedes-Fahrer verletzt sich leicht bei Abbiegeunfall
Umland Burgwedel

Burgdorf: Mercedes-Fahrer verletzt sich bei Unfall zwischen Oldhorst und Schillerslage

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 19.11.2020
Die Polizei kann noch keine Angaben zur Schadenshöhe machen, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Quelle: Achim Gückel (Symbolbild)
Anzeige
Schillerslage

Leichte Verletzungen hat am Mittwoch ein 52 Jahre alter Autofahrer aus Burgwedel erlitten: Der Mann war nach Aussage einer Polizeisprecherin mit seinem grauen Mercedes SLK auf der Landesstraße 383 aus Richtung Oldhorst nach Schillerslage unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle zur Bundesstraße 3 wollte er nach links in Richtung Celle einbiegen. Dabei übersah er den weißen Ford Fiesta eines 54-Jährigen aus Celle, der ihm aus Schillerslage entgegenkam. Beide Fahrzeugen stießen zusammen.

Dabei verletzte sich der Mercedes-Fahrer leicht, der Ford-Fahrer blieb unverletzt. Die Autos waren nach Polizeiangaben nach der Kollision nicht mehr fahrbereit, sie mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Lesen Sie auch

Von Antje Bismark