Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Polizei ermittelt nach Unfallflucht bei Ikea
Umland Burgwedel

Burgewedel: Unfallflucht auf Ikea-Parkplatz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 13.08.2020
Beim Ein- oder Ausparken hat ein Autofahrer einen geparkten BMW touchiert. Quelle: Markus Holz (Symbolbild)
Anzeige
Großburgwedel

Einen Schaden von mehr als 1000 Euro hat am Mittwoch ein Autofahrer auf dem Ikea-Parkplatz an der Isernhägener Straße verursacht. Anschließend verließ er die Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Nun ermittelt die Polizei wegen Unfallflucht.

Eine Mitarbeiterin des Möbelhauses hatte ihren grauen BMW gegen 6 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt. Als sie gegen 12.30 Uhr zu ihrem Wagen zurückkehrte, bemerkte sie Kratzer am vorderen rechten Kotflügel. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hat ein Auto den rückwärts geparkten BMW beim Ein- oder Ausparken touchiert.

Anzeige

Die Ermittler hoffen auf Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Sie sollten sich unter Telefon (05139) 9910 melden.

Weitere Nachrichten von der Polizei und Feuerwehr im Stadtgebiet Burgwedel lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark