Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Blasmusik am Tannenbaum lockt viele Gäste an
Umland Burgwedel

Burgwedel: Blasmusik hilft beim Tannenbaumaufstellen in Großburgwedel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 02.12.2019
Mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Großburgwedel wird das musikalische Tannenbaumaufstellen gefeiert. Quelle: Patricia Chadde
Großburgwedel

Wo traf man sich am ersten Advent in Großburgwedel? Natürlich beim Tannenbaumaufstellen vor dem Feuerwehrhaus. Damit die Besucher auch musikalisch auf die Vorweihnachtszeit eingestimmt wurden, präsentierte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Großburgwedel sein stimmungsvolles Repertoire.

Musik und Baum: Diese Kombination hat Tradition, weshalb sich viele Menschen aus nah und fern rund um die Tanne versammelten, um alte Bekannte wiederzusehen. Selbst aus Zürich war der Weg für ehemalige Großburgwedeler nicht zu weit. Wem es dabei zu frisch wurde oder wer noch ein kleines Präsent für den Nikolausstiefel oder Adventskalender suchte, wurde fündig: Hannelore Ahrens hatte fleißig gestrickt und verkaufte die wärmenden Socken, Stulpen und Pulswärmer.

Marie (16) und ihre Tante Gisela Krauthoff backen Waffeln. Quelle: Patricia Chadde

Feuerwehrmusikzug unterhält Gäste am Tannenbaum

Aber auch eine Musikstunde war eine tolle Idee: Der Musikzug hatte seine Instrumenten-Streichelwiese aufgebaut und lud zur Probestunde ein. Dass gemeinsames Musizieren am meisten Spaß macht, stellten die Blasmusiker im Laufe des Nachmittags immer wieder unter Beweis.

Blasmusik und Tannenbaumaufstellen: In Großburgwedel lockt diese schöne Kombination regelmäßig am ersten Advent viele Menschen vor das Feuerwehrhaus am Mühlenbruchdamm.

Rund um die Tanne herrschte ein großes „Sehen und gesehen werden“. Sogar ein Geburtstagskind war unter den Gästen und bekam ein Ständchen gespielt. Gisela Krauthoff und ihre Nichte Marie versorgten die Besucher derweil mit frisch gebackenen Waffeln. Die Kombination Onkel und Patenkind war ebenfalls anzutreffen: Markus Will hatte seinen Neffen Jonathan (2) eingeladen. Der blickte mit staunenden Augen auf die vielen Menschen und die funkelnden Lichter des Weihnachtsbaumes und interessierte sich auch für das Lagerfeuer, über dem man Stockbrot rösten konnte.

Lesen Sie auch

Von Patricia Chadde

Der Ortsverband Burgwedel von Bündnis 90/Die Grünen hat einen neuen Vorstand gewählt. Der will sich nun verschärft um den Klimaschutz kümmern.

02.12.2019

Das wird ein musikalischer Genuss: Am Sonntag, 8. Dezember, tritt der Projektchor der Musikschule Isernhagen/Burgwedel in der St.-Philippus-Kirche auf. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Bach und Mozart.

02.12.2019

Ein Weihnachtsmarkt der evangelischen Kirchengemeinde in Fuhrberg und ein Basar der katholischen Kirchengemeinde in Großburgwedel haben eines gemeinsam: Selbstgemachtes ist voll im Trend

01.12.2019