Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Brandmeldeanlage meldet Feuer bei Rossmann
Umland Burgwedel Brandmeldeanlage meldet Feuer bei Rossmann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 02.04.2019
Die Großburgwedeler Feuerwehr musste am Dienstag zu Rossmann ausrücken. Quelle: Archiv
Großburgwedel

Dieser Einsatz ging zum Glück glimpflich aus: Am Dienstagmorgen schrillten bei der Großburgwedeler Feuerwehr die Alarmglocken. Eine automatische Brandmeldeanlage bei Rossmann hatte Alarm geschlagen. Zwei Autos und elf Feuerwehrleute rückten mit Blaulicht und Martinshorn vom Großburgwedeler Feuerwehrhaus zum Einsatzort an der Isernhägener Straße aus. Vor Ort angekommen wurde schnell klar – es gibt kein Feuer. Bei Wartungsarbeiten lösten Mitarbeiter versehentlich die automatische Brandmeldeanlage aus. Nach wenigen Minuten konnte die Feuerwehr wieder abrücken. Lediglich die Brandmeldeanlage musste zurückgesetzt werden.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen lesen Sie hier.

Von Thomas Oberdorfer

Am Ostersonnabend lodern in allen sieben Burgwedeler Ortsteilen wieder die Osterfeuer. Aber nicht überall gleichgroß. Liegt der vorgesehene Brennplatz zu nah an Gebäuden, erlässt die Stadt Auflagen.

02.04.2019

Wer unter der Einflugschneise wohnt, darf auf Geld für Schallschutzfenster und Dämmung hoffen. Für die Antragsteller ist das zuweilen ein langer Ritt. Sowohl die Nachtflugregelung wie auch Fluglärmgesetz sollen jetzt neu gefasst werden

02.04.2019
Langenhagen Nachtflugregelung für Langenhagen - Fluglärm: Jetzt sind die Kommunen gefragt

Wie laut ist der Flughafen? Das will das Land jetzt von den betroffenen Kommunen wissen. Parallel zur neuen Nachtflugregelung für Langenhagen steht in Berlin die Novellierung des Fluglärmgesetzes an.

01.04.2019