Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel CDU: Ortrud Wendt steht Rainer Fredermann zur Seite
Umland Burgwedel

Burgwedel: CDU bestätigt Rainer Fredermann als Vorsitzenden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:35 10.12.2019
Der neue Vorstand der CDU Burgwedel mit Ortrud Wendt (von links), Christoph Hanne, Julia Rohwer, Sebastian Tiemeyer, Bianca Rosenhagen, Claudia Brunke, Rainer Fredermann, Andreas Krüger, Babette Zühlke-Thümler, Joachim Schrader, Johannes Passas und Heinrich Gleue. Quelle: privat
Anzeige
Burgwedel

Die Mitglieder des CDU-Stadtverbands haben am Freitagabend turnusgemäß ihren Vorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende Rainer Fredermann wurde dabei einstimmig für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Er steht der CDU Burgwedel bereits seit Ende 2013 vor. Aber es gab auch einen kleinen Paukenschlag in der Versammlung: Mit Ortrud Wendt kehrte die ehemalige Ratsvorsitzende in die erste Reihe der Politik zurück. Sie wurde zu Fredermanns Stellvertreterin gewählt.

CDU Burgwedel erhöht Zahl der stellvertretenden Vorsitzenden

Damit dies möglich wurde, erhöhte die CDU auf Vorschlag von Fredermann die Zahl der Stellvertreter von zwei auf drei. Die bisherigen Amtsinhaber Christoph Hanne und Marc Sinner wurden wiedergewählt.

Anzeige

Wendt hatte sich vor drei Jahren aus persönlichen Gründen weitestgehend aus der Burgwedeler Kommunalpolitik zurückgezogen. „Aber mittlerweile sind die Kinder aus dem Gröbsten heraus, und ich habe wieder mehr Zeit, mich in der Politik zu engagieren“, sagte die 49-Jährige. Ganz zurückgezogen hatte sie sich übrigens nie. In den vergangenen Jahren war sie Beisitzerin im Burgwedeler CDU-Vorstand. „Als neue stellvertretende Vorsitzende werde ich künftig sicher ein wenig sichtbarer sein“, kündigte sie im Gespräch mit dieser Zeitung an.

Und auch eine Rückkehr in die Ratspolitik will sie nicht ausschließen. „Die Wahlen sind zwar noch ein wenig weit weg, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, wieder im Rat mitzuarbeiten“, erklärte Wendt. Ob sie dann auch den Vorsitz übernehmen möchte, ließ sie offen. „Der oder die Vorsitzende wird gewählt, das haben somit andere zu entscheiden.“

Zum weiteren CDU-Vorstand gehören Schatzmeisterin Claudia Brunke und Schriftführerin Julia Rohwer, die in ihren Ämtern bestätigt wurden. Bei den Beisitzern gab es Veränderungen: Neu dabei sind Martina Flatten, Andreas Krüger und Johannes Passas. Wiedergewählt wurden Heinrich Gleue, Bianca Rosenhagen, Joachim Schrader und Sebastian Tiemeyer. Babette Zühlke-Thümler vervollständigt als Mitgliederbeauftragte den Vorstand.

CDU steckt Fahrplan zu den Wahlen ab

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Team, dem nun Mitglieder aus allen sechs Burgwedeler CDU-Ortsverbänden angehören“, sagte Fredermann. Die erste Sitzung des neuen Vorstands wird es im Januar geben. In ihr werden dann der Fahrplan in Richtung der Kommunal- und Bürgermeisterwahl 2021 und die politischen Schwerpunkte für die nächsten zwei Jahre festgelegt.

Lesen Sie auch

Von Frank Walter und Thomas Oberdorfer

Anzeige