Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Deutsche Glasfaser schließt Servicebüro in Thönse
Umland Burgwedel

Burgwedel: Deutsche Glasfaser schließt Servicebüro in Thönse

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 24.03.2020
Bunte Kabelbündel mit Lichtleitern bringen das Turbointernet in fünf Burgwedeler Ortschaften. Quelle: dpa
Thönse

Die Mitarbeiter der Deutschen Glasfaser beraten vorerst nicht mehr in Burgwedel: Das Büro des Internetanbieters in Thönse bleibt bis auf Weiteres für den Kundenverkehr geschlossen. Alle Informationen und aktuelle Entwicklungen zum Ausbau von fünf Burgwedeler Ortsteilen mit einem Glasfasernetz veröffentlicht das Unternehmen auf der Projektseite: https://www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/gebiete/burgwedel. Der weitere Ausbau des Glasfasernetzes in Engensen, Kleinburgwedel, Thönse, Wettmar und Fuhrberg ist von der Schließung des Büros in Thönse nicht betroffen, teilt das Unternehmen mit. Die Arbeiten gehen wie geplant weiter.

Lesen Sie auch

Von Thomas Oberdorfer

Sechs Tage lang segelt eine Gruppe Jugendlicher im Oktober über das Ijsselmeer. Wegen der großen Nachfrage hat die Kirchengemeinde St. Marcus in diesem Jahr gleich zwei Schiffe gechartert.

23.03.2020
Langenhagen Burgwedel/Isernhagen/Langenhagen/Wedemark - Corona: Das sind die Hilfsangebote im Norden der Region

Gemeinsam durch die Corona-Krise: Ehrenamtliche, Privatleute und Institutionen bieten ihre Hilfen für Menschen an, die das Haus nicht verlassen können oder dürfen, für Eltern und chronisch Kranke. Das sind aktuelle Angebote und Kontakte in Burgwedel, Isernhagen, Langenhagen und Wedemark.

27.03.2020

Wer hat etwas beobachtet? Am Wochenende touchierte ein unbekannter Autofahrer mit seinem Wagen einen an der Ringstraße in Wettmar geparkten Wagen und flüchtete anschließend. Die Polizei Burgwedel sucht nun Zeugen für den Unfall.

23.03.2020