Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Diebe erbeuten Werkzeuge im Wert von 5000 Euro
Umland Burgwedel

Burgwedel: Diebe erbeuten Werkzeuge im Wert von 5000 Euro

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:27 21.11.2019
Die Polizei ermittelt nach Werkzeugdiebstählen in Großburgwedel. Quelle: Archiv
Anzeige
Großburgwedel

Unbekannte Täter haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die Heckscheiben von zwei VW Crafter auf einem Betriebsgelände an der Berkhopstraße in Großburgwedel eingeschlagen. So gelangten sie in die Fahrzeuge und stahlen unter anderem eine Handkreis- und eine Stichsäge, eine Schlagbohrmaschine, einen Staubsauger und eine Oberfräse.

Ein Sprecher der Polizei gibt den Wert des Diebesguts mit „mindestens 5000 Euro“ an. Er bittet Zeugen des Vorfalls, sich auf dem Polizeikommissariat in Großburgwedel unter der Telefonnummer 9910 zu melden.

Anzeige

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen lesen Sie in unserem Ticker

Von Thomas Oberdorfer

Eine Geldstrafe von 4500 Euro muss ein Fliesenleger ohne Führerschein zahlen, den die Polizei in Burgwedel-Wettmar kontrollierte. Weil ein 20-Jähriger seine Aussage stützte und damit nach Einschätzung des Amtsgerichts log, bekommt dieser nun auch ein Strafverfahren.

21.11.2019

Ab Montag, 25. November, dürfen einige Wege im Sprillgehege in Fuhrberg nicht mehr betreten werden. Grund sind Baumfällarbeiten, wie die Förster der Landesforsten ankündigen. Bis Mitte Januar 2020 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

21.11.2019

Auf lokale Nachrichten möchten die HAZ-Leser nicht verzichten – das betonen sie beim HAZ-Stammtisch in Burgwedel. Dabei zeigt sich auch: Die Printzeitung und das digitale Angebot der Lokalredaktion lassen sich längst nicht mehr trennen.

20.11.2019