Burgwedel: Diebe wollen erneut Fiat-Wohnmobil an der Raiffeisenstraße stehlen
Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Diebe wollen Fiat-Wohnmobil an der Raiffeisenstraße stehlen
Umland Burgwedel

Burgwedel: Diebe wollen erneut Fiat-Wohnmobil an der Raiffeisenstraße stehlen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 21.10.2021
Die Polizei sucht Zeugen, denen zwischen dem 9. und 20. Oktober verdächtige Personen aufgefallen sind.
Die Polizei sucht Zeugen, denen zwischen dem 9. und 20. Oktober verdächtige Personen aufgefallen sind. Quelle: Ralph Peters/imago-images.de (Symbolbild)
Anzeige
Großburgwedel

Ein Wohnmobil haben Unbekannte zwischen Sonnabend, 9. Oktober, und Mittwoch, 20. Oktober, stehlen wollen: Der Halter hatte das weiße Fiat-Wohnmobil mit dem Dethleffs-Aufbau Pulse T 7051 an der Raiffeisenstraße in Großburgwedel abgestellt, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte. Als er zu dem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er, dass Diebe die Seitenscheibe aufgehebelt hatten. Anschließend versuchten sie, den Wagen zu starten – das misslang, sodass sie ohne Erfolg die Flucht antreten mussten. Die Polizei schätzt den Schaden auf 1000 Euro.

Erst in der Nacht von Sonntag auf Montag war ein baugleiches Fiat-Wohnmobil in Kleinburgwedel gestohlen worden. Die Polizei hatte den Wert auf rund 65.000 Euro beziffert.

Die Ermittler hoffen auf Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Sie sollten sich unter Telefon (05139) 9910 melden.

Von Antje Bismark