Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Einbrecher scheitert an Haustür in Engensen
Umland Burgwedel

Burgwedel: Einbrecher scheitert an Haustür

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 14.08.2019
Die Polizei hat die Ermittlungen nach einem Einbruchsversuch in Engensen aufgenommen. Quelle: Friso Gentsch (Archiv)
Engensen

Entweder wurde der Einbrecher gestört, oder aber die Tür war einfach zu gut gesichert: In Engensen scheiterte ein unbekannter Täter bei dem Versuch, in ein Einfamilienhaus an der Straße Hinter den Höfen einzusteigen. Er hatte laut Polizei vergeblich probiert, die Eingangstür des Hauses gewaltsam zu öffnen. Als dies nicht gelang, verließ er offenbar unverrichteter Dinge den Tatort. Im Bereich des Schlosses wurde die Tür leicht beschädigt. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (05139) 9910 im Kommissariat in Großburgwedel zu melden.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Thomas Oberdorfer

Die Einrichtungen der Lebenshilfe am Wasserwerksweg gehören heute ganz selbstverständlich zu Burgdorf. Aus gutem Grund: Schließlich besteht die Lebenshilfe seit 50 Jahren. In einer Serie beleuchtet die HAZ die Entwicklung – Jahrzehnt für Jahrzehnt. Im fünften Jahrzehnt: Die Kinderbetreuung wächst rasant.

13:22 Uhr

Nach dem unschönen Ende von Jazz unter Sternen will die IGK die gestohlene Trompete von Brazzo-Brazzone-Bandleader Daniel Zeinoun ersetzen und hofft auf die Unterstützung der Burgwedeler.

09:11 Uhr

Digitale Fotografie mit Drohne, Improvisationstheater und Smart Democrazy: Das neue Programm der Volkshochschule (VHS) Hannover-Land für die Städte Wunstorf, Neustadt, Garbsen, Burgwedel und Wedemark mit 900 Kursangeboten ist jetzt erhältlich.

13.08.2019