Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Diebe brechen zwölf Kellerräume in Großburgwedel auf
Umland Burgwedel

Burgwedel: Einbrüche in Keller in Großburgwedel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 14.09.2020
Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise zu den Einbrüchen. Quelle: Achim Gückel (Symbolbild)
Anzeige
Großburgwedel

Erneut muss die Polizei wegen Einbrüchen in Keller ermitteln. Am Wochenende waren mehrere Kellerräume einer Wohnanlage am Lüneburger Damm in Altwarmbüchen aufgebrochen worden, nun sind zwei weitere Tatorte in Großburgwedel bekannt geworden.

Einbrecher stehlen Koffer und Bilder

Laut Polizei verschafften sich die Einbrecher zwischen Sonnabend, 20 Uhr, und Sonntag, 9 Uhr, Zutritt zum Kellergeschoss zweier nebeneinanderstehender Mehrfamilienhäuser am Alten Postweg. Insgesamt brachen die Täter dort zehn verschlossene Kellerräume auf und ließen drei Koffer und zwei Bilder mitgehen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Anzeige

Zwischen Sonnabend, 12 Uhr, und Sonntag, 17.15 Uhr, gab es zudem einen Einbruch in das Kellergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Mühlenstraße. Dort brachen die Täter zwei Kellerräume auf, entwendeten nach bisherigem Stand der Ermittlungen jedoch nichts.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (05139) 9910.

Weitere Meldungen zu Polizei- und Feuerwehreinsätzen im Stadtgebiet Burgwedel finden Sie hier in unserem Ticker.

Von Carina Bahl