Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Erster Spatenstich fürs Gymnasium erzürnt Ratspolitiker – wegen Nichteinladung
Umland Burgwedel

Burgwedel: Erster Spatenstich fürs Gymnasium erzürnt Ratspolitiker

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 12.03.2020
Dieser erste Spatenstich führt zu hohen Wellen im Rathaus: Bürgermeister Axel Düker (5. von links) lud die Ratspolitik nicht zu der Veranstaltung ein. Quelle: Thomas Oberdorfer
Großburgwedel

Dicke Luft herrscht derzeit im Burgwedeler Rathaus: Der erste Spatenstich für den Neubau des Gymnasiums Burgwedel hat ein politisches Nachspie...

Auf den ersten Blick ist es nur schwer zu verstehen: Während in Thönse die Straßen während der Arbeiten voll gesperrt sind, dürfen in Großburgwedel die Autofahrer die Baustellen halbseitig passieren. Warum ist das so?

12.03.2020

Die Baustelle an der Thönser Ortsdurchfahrt zieht weiter. Ab Montag, 16. März, wird zwischen Einmündung Schmiedestraße und der Fußgängerampel gearbeitet. Die Großburgwedeler Straße ist dann in dem Bereich gesperrt.

12.03.2020

Das Coronavirus erreicht Burgwedel. Die Region bestätigte am Donnerstagvormittag den ersten Fall.

12.03.2020