Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Feuerwehrnachwuchs: 17 Burgwedeler schaffen Prüfung Jugendflamme II
Umland Burgwedel

Burgwedel: Feuerwehrnachwuchs: 17 Burgwedeler schaffen Jugendflamme II

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 27.06.2019
Valeria (links) und Lenia bauen einen Wasserwerfer auf. Das ist Teil der Prüfung für die Jugendflamme II. Quelle: Feuerwehr
Anzeige
Burgwedel

Die Stadt Burgwedel darf stolz auf ihren Feuerwehrnachwuchs sein: 17 Jugendliche haben jetzt die Jugendflamme 2 erfolgreich abgelegt. Das ist ein Abzeichen, das den Status der Ausbildung belegt. Es wird in drei Stufen verteilt. Die Jugendlichen zeigen bei dieser Prüfung, dass sie traditionelle Elemente der feuerwehrtechnischen Ausbildung beherrschen. Die Jugendflamme II im Speziellen baut auf die bereits ersten bestehenden Kenntnisse in der Jugendfeuerwehr auf. Dabei müssen unter anderem ein Standrohr gesetzt, Fragen zu Gerätschaften auf den Einsatzfahrzeugen beantwortet, ein Wasserwerfer aufgebaut und das Absichern des Feuerwehrfahrzeuges gezeigt werden.

Stadtjugendfeuerwehrwart verleiht die Abzeichen

Geschafft haben das: Philipp Albrecht, Leni Gellner, Aliah Kaste, Carina Linde, Kimberly Romanczyk, Maik Zimmermann, Alina Zorn, Lukas Mönkemeier, Valeria Koroleva, Lenya Timm, Christopher Trapp, Svenja Heiland, Enrico Schmidt, Marie Otte, Mia-Sophie Möller und Mia Pill. Sie alle konnten die Jugendflamme von Stadtjugendfeuerwehrwart Tim Rathmann entgegen nehmen.

Anzeige

Lesen Sie auch:

Burgwedels Kinderfeuerwehrwartin Merle Schneider sagt Tschüss

Von Carina Bahl