Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Unbekannte beschädigen Würmseeblitzer mit Feuerwerkskörper
Umland Burgwedel

Burgwedel: Feuerwerkskörper beschädigt Würmseeblitzer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 27.12.2019
Nun müssen die Arbeiter zur Reparatur anrücken: Ein Feuerwerkskörper beschädigte die Verkleidung des Blitzers an der Würmseekreuzung. Unser Bild entstand beim Aufbau der Anlage. Quelle: Thomas Oberdorfer (Archiv)
Kleinburgwedel

Unbekannte haben die Verkleidung des Blitzers an der Würmseekreuzung in Kleinburgwedel am Donnerstag gegen 23.30 Uhr beschädigt. Die Polizei vermutet, dass der Schaden von rund 500 Euro durch einen Feuerwerkskörper verursacht wurde.

Wichtig zu wissen: Wird jemand mit zu hohem Tempo an der Kreuzung erwischt, dann lässt sich mit plumper Gewalt ein Strafzettel oder auch ein Verfahren wegen Geschwindigkeitsübertretung nicht mehr verhindern. Die Messdaten werden sofort nach der Aufnahme an einen Rechner bei der Stadt weitergeleitet.

Lesen Sie auch:

Von Thomas Oberdorfer

Ungewöhnliches Bläserkonzert in der St.-Marcus-Kirche in Wettmar: Bis kurz vor Beginn der Veranstaltung war nicht klar, wer alles mitspielen würde. Am Ende kamen dann 18 Musiker mit ihren Instrumenten.

27.12.2019

Dieses Sportevent hat eine lange Tradition: Bereits zum 34. Mal lädt der SV Burgwedel zum Jahresende zum Silvesterlauf ein. Auch am Veranstaltungstag sind noch Nachmeldungen möglich.

27.12.2019

Die St.-Petri-Kirche in Großburgwedel wird ab sofort von allen Seiten angestrahlt. Fünf neue Scheinwerfer rücken das Gotteshaus ins rechte Licht. Seit Weihnachten ist die neue Lichtanlage in Betrieb.

26.12.2019