Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Freibad öffnet nach Pumpenausfall wieder
Umland Burgwedel

Burgwedel: Freibad öffnet nach Pumpenausfall wieder

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 30.09.2019
Eine der Pumpen im Großburgwedeler Freibad war defekt. Das Bild zeigt unsere freie Mitarbeiterin Lisa Otto, als sie bei Reinigungsarbeiten im Frühjahr an der Anlage hilft. Quelle: Thomas Oberdorfer
Großburgwedel

Die Pumpe läuft wieder: Das ist die gute Nachricht für alle Schwimmer in Großburgwedel. Ab Dienstagfrüh kann das Freibad seinen Betrieb wieder aufnehmen. Es musste am Sonnabendmittag nach dem Ausfall einer Pumpe schließen. „Die konnte inzwischen repariert werden“, teilte am Montagnachmittag Stadtsprecherin Michaela Seidel mit.

Allerdings: Aufgrund des Ausfalls und der aktuellen Temperaturen beträgt die Wassertemperatur derzeit nur 21 Grad Celsius. „Wir können noch nicht absehen, ob wir die durchschnittliche Wassertemperatur von 23 Grad bis zur Wiedereröffnung am Dienstag erreichen werden“, sagte sie weiter.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Großer Frühjahrsputz im Freibad Großburgwedel

Von Thomas Oberdorfer

Die rund 80 Viertklässler der Grundschule Großburgwedel haben ihre Prüfung zum Fahrradführerschein absolviert. Zwar haben alle bestanden, aber viele Kinder sind inzwischen unsicher unterwegs.

30.09.2019

Im Trunnenmoor und im Kienmoor wurde jahrzehntelang Torf gestochen und weiterverarbeitet. Was damit gemacht wurde, zeigt der Burgwedeler Heimatverein für das Kirchspiel Engensen, Thönse, Wettmar am Tag des Heimatvereins am Donnerstag, 3. Oktober.

30.09.2019

Von Haus zu Haus: Konfirmanden der St.-Petri-Kirchengemeinde zogen zwei Tage lang durch Kleinburgwedel und sammelten Gaben für das Erntedankfest. Doch die Lebensmittelspenden waren nicht nur für den Gottesdienst gedacht.

29.09.2019