Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Fuhrberg: Bauarbeiten an Schule liegen im Plan
Umland Burgwedel Fuhrberg: Bauarbeiten an Schule liegen im Plan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 08.04.2019
Zum kommenden Schuljahr soll der Anbau an der Fuhrberger Grundschule in Betrieb genommen werden können. Quelle: Sandra Köhler
Fuhrberg

Bald ist das Provisorium Geschichte: Die Bauarbeiten an Grundschule und Kindergarten kommen gut voran, weiß Hausmeister Markus Pill. Er berichtete Bürgern und Politikern in der jüngsten Ortsratssitzung vom aktuellen Stand. Der Anbau an der Maria-Sybilla-Merian-Grundschule ist tüchtig gewachsen.

Die Türen und Fenster werden gerade eingebaut“, sagte Pill. Er ist gutem Mutes, dass der Anbau – mit ihm erfährt die Grundschule eine Erweiterung um 530 auf 1.400 Quadratmeter Nutzfläche – bis zum Ende der Sommerferien in diesem Jahr komplett fertiggestellt sei. In ihm befinden sich dann ein neuer Vier-Klassen-Trakt samt Differenzierungsräumen, Lehrerzimmer und WCs. Auch eine neue Aula, die zugleich bei Regen als Pausenhalle dient, hat die Schule, die vorher aus allen Nähten platzte, dann zur Verfügung. Ob das Außengelände auch gleich zu Beginn des kommenden Schuljahrs fertiggestellt ist, dafür mag er seine Hand nicht ins Feuer legen. „Gerade werden die technischen Tiefbauarbeiten durchgeführt, noch liegen wir im Plan.“ Spätestens zu den Herbstferien dürfte aber auch dieser letzte Bauabschnitt erledigt sein.

Auch In der Kindertagesstätte gehe es gut voran, sagte Pill. Dort gab es Probleme, weil es auf der Etage der Krippe keinen separaten Wickelraum gegeben habe und die Mitarbeiter dafür die sanitären Anlagen der Kindergartenkinder auf der anderen Etage hätten nutzen mussten. Nun seien die alten Toiletten zurückgebaut worden, die neuen Sanitärräume entstünden da, wo sich vorher das Büro der Leiterin Martina Hinterthür befunden habe. Die Bauarbeiten seien voraussichtlich bis zum August beendet.

Von Sandra Köhler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Digitale Technik soll in den Burgwedeler Schulen Einzug halten. Nach dem Medienentwicklungsplan sollen bis Ende nächsten Jahres 500 iPads für Lehrer und Schüler angeschafft werden.

08.04.2019

Um bessere Arbeitsbedingungen zu erreichen ruft die Ärzte-Gewerkschaft Krankenhaus-Ärzte für Mittwoch zum Warnstreik auf. Sollte das nicht erfolgreich sein, wollen die Mediziner länger streiken.

11.04.2019

Großburgwedels neue Majestäten stehen fest: Schützenkönig wurde Thomas-Michael Weiss, Bürgerkönig Roy Diers, Jungmannenkönig Leonard Kaleta und Kinderkönigin Maja Gerberding.

11.04.2019