Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Nabu pflegt das Moor
Umland Burgwedel

Burgwedel/Isernhagen: Nabu pflegt wieder das Moor

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 18.11.2021
Damit Pflanzen wie der Gagelstrauch wachsen können, muss das Moor entkusselt werden. So nennt man die Beseitigung junger Gehölze, sogenannter Kussel, von Heideflächen, Feuchtwiesen und entwässerten Mooren. Auf dem Foto ist Nabu-Sprecher Horst Hagenburg bei der Aktion im Jahr 2018 zu sehen.
Damit Pflanzen wie der Gagelstrauch wachsen können, muss das Moor entkusselt werden. So nennt man die Beseitigung junger Gehölze, sogenannter Kussel, von Heideflächen, Feuchtwiesen und entwässerten Mooren. Auf dem Foto ist Nabu-Sprecher Horst Hagenburg bei der Aktion im Jahr 2018 zu sehen. Quelle: Sybille Heine (Archiv)
Großburgwedel/Kleinburgwedel

Der Nabu Burgwedel Isernhagen muss sein Moorgrundstück im Naturschutzgebiet Trunnenmoor pflegen. Dazu lädt er Helferinnen und Helfer für Sonnabend, 20...