Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Klaviertrio eröffnet den Kulturellen Herbst
Umland Burgwedel

Burgwedel: Klaviertrio Seraphin-Trio eröffnet den Kulturellen Herbst 2019

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 22.08.2019
Bringen einen Wiener Abend auf die Bühne: Die Oberösterreichischen Concert Schrammeln. Quelle: Nancy Horowitz
Großburgwedel

Neuauflage für den Kulturellen Herbst in Großburgwedel: Am 11. September startet die beliebte Reihe im Amtshof. Die Burgwedeler Kulturbeauftragte Elke Schmitzdorff-Listing hat ein buntes Programm mit vier Konzerten auf die Beine gestellt. Zu hören gibt es Klavier-, Welt- und Tanzmusik, sowie Jazz.

Konzertreihe startet mit Seraphin-Trio

Die Konzertreihe eröffnet in diesem Jahr am 11. September das Seraphin-Trio. Es besteht seit 35 Jahren und hat sich über die Jahrzehnte durch seine Konzerte, Rundfunkaufnahmen und Einspielungen auf CDs einen Spitzenplatz unter den europäischen Klaviertrios erobert. Bekannt wurde das Trio vor allem durch die Einspielungen sämtlicher Werke für Klaviertrios von Ludwig van Beethoven und Franz Berwald.

Eröffnet den Kulturellen Herbst 2019: Wilhelm Walz mit dem Seraphin-Trio. Quelle: Wilhelm Walz

Geheimtipp Flook spielt Celtic Folk

Mit Flook ist eine Celtic-Folk-Supergruppe der Neunzigerjahre wieder auf Tour. Bis 1999 waren die vier Musiker eher ein Geheimtipp, mit ihrem zweiten Album „Flatfish“ machten sie sich in der Weltmusik-Szene einen Namen. Am 9. Oktober präsentiert Flook aus Bath im Amtshof das neue Album „Ancora“.

Kommen als ehemaliger Geheimtipp: die vier Musiker von Flook. Quelle: Flook

„Opernball im Taschenformat“ am 6. November

Einen Wiener Abend in Großburgwedel werden die Oberösterreichischen Concert Schrammeln auf die Bühne bringen. Sie haben am 6. November einen „Opernball im Taschenformat“ im Repertoire – mit einem bunten Strauß an Melodien, die man in der Kaiserzeit Tag und Nacht in den feinen Salons, Kaffeehäusern, Gastgärten und Ballsälen der Walzer-verrückten Musikhauptstadt Wien hören konnte.

Triosence beschließt den Kulturellen Herbst 2019. Quelle: Triosence

Triosence spielt zum Abschluss am 22. November

Triosence beschließt in diesem Jahr am 22. November den Kulturellen Herbst. Die drei Mitglieder der deutschen Jazzformation kombinieren Jazz, Fusion, Folk und Weltmusik.

Alle Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr. Karten gibt es zwei Wochen vor dem Veranstaltungstermin in der Buchhandlung C. Böhnert, Im Mitteldorf 2, Großburgwedel.

Von Thomas Oberdorfer

Kevin Gaw ist der neue Küster der St.-Petri-Kirche in Großburgwedel. Zuvor war er in Hannover tätig. Sein Vorgänger Siegfried Kühn hatte sich 20 Jahre lang um die Kirche gekümmert – entsprechend groß fiel der Dank aus.

22.08.2019

Hinter dem Friedhof in Kleinburgwedel könnte eine Bienenwiese entstehen. Die Stadt ist von der CDU-Idee angetan. Noch in diesem Jahr könnte die Aussaat beginnen. Zuvor muss ein Experte aber prüfen, ob auf dem sauren Boden überhaupt Blumen gedeihen.

22.08.2019

25 Minuten einkaufen, 800 Euro Schaden: Auf dem Parkplatz des E-Centers in Großburgwedel hat ein Unbekannter einen Mercedes beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Der Täter ist flüchtig, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

22.08.2019