Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Neue Saison auf Bodes Hof startet: Konzerte und Ausstellungen in Wettmar
Umland Burgwedel Neue Saison auf Bodes Hof startet: Konzerte und Ausstellungen in Wettmar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 17.04.2019
Dirk Bode und Birgit Bode-Stüring eröffnen die Saison auf ihrem Hof an der Bruchstraße in Wettmar. Quelle: Carina Bahl (Archiv)
Wettmar

Der wunderschöne alte Hof von Familie Bode an der Bruchstraße ist fast schon so etwas wie das zweite Dorfgemeinschaftshaus in Wettmar geworden. Jahr für Jahr bereitet das Ehepaar mit viel Liebe zum Detail ein kleines Kulturprogramm vor, das längst nicht nur die Wettmarer begeistert. Die Saison 2019 hat sechs Veranstaltungen im Programm –zwei Ausstellungen und vier Konzerte.

Andy Reed eröffnet die Saison in Wettmar

Offizieller Saisonstart ist am Mittwoch, 1. Mai, das Konzert mit Andy Reed. Reed kommt in Begleitung von Matthias Wesslowski und mit dem neuem Programm „Blöff Stuff“ – einer Show, die britische Folkmusik mit Zauberei und Philosophie verbindet.Varieté und Entertainment vom Feinsten werden für den Abend in Wettmar versprochen. Kein Fuß soll still halten bei den Jigs, Reels und Polkas. Es gibt eine Feuer-Show ohne Flammen, britische Shantys und sanfte traditionelle, englische Lieder. Und wer Reed von seine Auftritten in Wettmar aus den Vorjahren kennt, wird wissen: Ohne viel Humor und Wortwitz wird es nicht gehen. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.

Andy Reed tritt mit „Blöff Stuff“ an der Bruchstraße auf. Quelle: Archiv/Breitkopf

Drei weitere Konzerte und der Sommerspaziergang folgen

Weiter geht es auf dem Hof Bode bereits am Sonnabend, 25. Mai, mit dem Ensemble Mimi Rimini. Die Vocal-Jazzband mit Sabine Schrader (Gesang), Bernd Steinkamp (Gesang), Dieter Driller van Loo (Gesang), Rudi Thomann (Piano) und Mirko Pfennig (Bass) und Jan Schlagkowski (Schlagzeug) kommt aus Hannover und wird ab 19 Uhr Titel von Ellington bis Gershwin auf die Bühne der Diele bringen.

Der Sommerspaziergang führt Ende Juni wieder zu vielen Kunsthandwerkern auf Bodes Hof. Quelle: Archiv

Der „Sommerspaziergang Wettmar“, der am Wochenende, 29. und 30. Juni, wieder das ganze Dorf in eine Kunstausstellung verwandeln wird, führt ebenfalls auf den Hof Bode. Zig Aussteller präsentieren an den zwei Tagen an der Bruchstraße dann Kunst, Kunsthandwerk und Dekoratives. Weitere Informationen gibt es online auf www.sommerspaziergang-wettmar.de.

Zwei weitere Konzerte im Herbst runden das musikalische Programm ab: Am Freitag, 20. September, folgt der Singer/Songwriter Robby Ballhause der Einladung von Familie Bode nach Wettmar. Am Sonnabend, 19. Oktober, spielt Julia Butte-Wendt klassische Musik in der Diele. Der Eintritt zu den Konzerten ist wie immer frei, Spenden sind jedoch erwünscht.

Mit den „Winterfreuden“ endet das Dielen-Programm

Zum Jahresende setzt Familie Bode auf Tradition: Am Sonntag, 10. November, öffnet auf ihrem Hof erneut die Ausstellung „Winterfreuden“. Ausgewählte Kunsthandwerker und Künstler bieten dann Kleines und Großes für die Adventszeit an.

Das Jahr endet mit der voradventlichen Ausstellung „Winterfreuden“. Quelle: r

Da die Bruchstraße in Wettmar direkt an der zu sanierenden Ortsdurchfahrt liegt, müssen Besucher unter Umständen ein wenig kreativ sein: Aus Richtung Engensen ist die Anfahrt problemlos möglich –wenn man die Umleitungen ignoriert. Aus Kleinburgwedel steht je nach Baufortschritt eine Anfahrt über Thönse an. Immerhin: Ab August soll die Baustelle verschwunden sein. Bis dahin lohnt sich der ein oder andere Umweg für das kleine Kulturprogramm garantiert.

Von Carina Bahl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mann und ein Mädchen sind im Berufsverkehr am Montagnachmittag bei einem Unfall auf der L381 verletzt worden.

16.04.2019

Jugendliche aus Burgwedel haben mit Fassadenkünstler Philipp von Zitzewitz die Fassade des Freibads in eine bunte Wasserwelt verwandelt. Dort tummeln sich pünktlich zum Saisonbeginn Schwimmer, Wassertiere und Comicfiguren.

16.04.2019

Die bekannte Krimiautorin Eva Almstädt kommt am Dienstag, 7. Mai, für eine Lesung in den Amtshof. Eingeladen hat sie die Bücherei Großburgwedel. Almstädt liest aus ihrem neuen Roman „Ostseeangst“. Der Kartenvorverkauf startet direkt nach Ostern.

16.04.2019