Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Radfahrerin übersteht Unfall in Thönse ohne Verletzungen
Umland Burgwedel

Burgwedel: Radfahrerin übersteht Unfall unverletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 15.07.2020
Die Polizei kann den Schaden an beiden Fahrzeugen noch nicht beziffern. Quelle: Daniel Bockwoldt (Symbolbild)
Anzeige
Thönse

Unverletzt hat eine 41 Jahre alte Radfahrerin am Dienstag einen Unfall auf der Großburgwedeler Straße in Thönse überstanden. Sie war nach Aussage eines Polizeisprechers gegen 18 Uhr auf dem Fuß- und Radweg unterwegs, als eine 54-Jährige mit ihrem Opel von einem Grundstück auf die Fahrbahn fahren wollte und dabei den Fuß- und Radweg passieren musste. Weil die Zufahrt nach Polizeiangaben unübersichtlich ist, fuhr sie sehr langsam – konnte den Zusammenstoß mit der Radfahrerin aber dennoch nicht verhindern. Bei der Kollision entstand Sachschaden, die Höhe steht noch nicht fest.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr aus der Stadt Burgwedel lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark