Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Schachtdeckel auf Schulgelände zerstört
Umland Burgwedel

Burgwedel: Schachtdeckel auf Schulgelände zerstört

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:57 19.05.2019
Unbekannte zerstörten eine Schachtabdeckung: Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: Archiv
Großburgewedel

Da wussten derzeit noch unbekannte Täter augenscheinlich nicht wohin mit ihrer Kraft: Auf einem Schulgelände an der Straße Auf der Ramhorst öffneten sie einen Schacht und zerstörten den schweren Deckel. Sie hoben den runden, mit Beton gefüllten Eisenring an und schmissen ihn mehrfach auf den Boden. Schließlich zerbrach die Betonfüllung des Deckels. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen Freitagabend, 20 Uhr und Sonnabendmorgen 6 Uhr. Zwischenzeitlich haben Mitarbeiter des städtischen Bauhofs die Öffnung gesichert. Die Polizei gibt den Schaden mit 200 Euro an, und bittet etwaige Zeigen, sich beim Kommissariat Großburgwedel unter der Telefonnummer (05139) 9910 zu melden.

Von Thomas Oberdorfer

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem traditionellen Freiluftgottesdienst vor dem Rathaus hat das Burgwedeler Volks- und Schützenfest 2019 begonnen. Noch bis Sonntag darf feste gefeiert werden: Im Festzelt und bei zwei sehenswerten Festumzügen.

17.05.2019

Einbrecher dringen ins Vereinsheim der Großburgwedeler Schützen ein und plündern Sparschweine.

17.05.2019

Es sieht gut aus für den Aufbau eines Glasfasernetzes in fünf Burgwedeler Ortsteilen. Stand Freitagvormittag haben sich mittlerweile 36 Prozent der Haushalte für einen Vertrag mit der Deutschen Glasfaser entschieden.

17.05.2019