Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Burgwedel „Die Bürgermeisterin“ statt „der Bürgermeister“: Das große Überkleben beginnt
Umland Burgwedel

Burgwedel: Stadt überklebt Hinweisschilder mit "Die Bürgermeisterin"

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 15.11.2021
Auf Schildern wie am Spielplatz hinter der Bücherei in Großburgwedel sollen Aufkleber bald aus dem Schriftzug „Der Bürgermeister“ „Die Bürgermeisterin“ machen.
Auf Schildern wie am Spielplatz hinter der Bücherei in Großburgwedel sollen Aufkleber bald aus dem Schriftzug „Der Bürgermeister“ „Die Bürgermeisterin“ machen. Quelle: Carina Bahl
Anzeige
Burgwedel

Seit dem 1. November hat die Stadt Burgwedel erstmals eine Frau an der Spitze: Ortrud Wendt (CDU) hatte die Stichwahl im September gegen den bisherigen Amtsinhaber Axel Düker (SPD) gewonnen. Was sich inhaltlich mit einer Chefin im Rathaus so alles ändern wird, das werden die nächsten Monate zeigen. Jetzt gilt es aber erst einmal, fleißig Schriftzüge zu überkleben.

Signaturen und Impressum sind bereits geändert

Die Burgwedeler Stadtverwaltung hatte im Vergleich zu anderen Kommunen sehr früh und zwar bereits im Jahr 2017 auf das sogenannte Gendersternchen in ihrer Sprache und Schrift umgestellt. Das hilft beim Geschlechterwechsel an der Verwaltungsspitze nun aber nicht wirklich. „Die Signaturen und Schilder haben wir schon umgestellt“, sagt Katrin Fieber aus dem Vorzimmer der Verwaltungsleitung. Denn überall, wo bisher „Der Bürgermeister“ geschrieben stand, müsse nun eine Änderung vorgenommen werden – hin zu „Die Bürgermeisterin“. Und so findet sich am Ende jeder E-Mail aus dem Rathaus bereits das Wappen der Stadt Burgwedel mit dem Hinweis „Die Bürgermeisterin“. Die Bürotür im Rathaus ist schon auf dem neuesten Stand, und auch im Impressum der Homepage der Stadt Burgwedel ist Ortrud Wendt bereits verankert.

Der Hannover-Newsletter der HAZ

Mit dem HAZ Hannover-Update erhalten Sie jeden Morgen gegen 6 Uhr alles Wichtige aus der Landeshauptstadt und der Region Hannover per E-Mail in Ihrem Postfach – ausgewählt von Ihrer HAZ-Redaktion.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Stadt überklebt Hinweisschilder mit „Die Bürgermeisterin“

Und doch: Überall ist die Bürgermeisterin im Stadtgebiet noch nicht angekommen. Denn nicht nur digital gilt es nun die weibliche Form zu verbreiten, sondern auch auf zahlreichen Hinweisschildern, wie sie an vielen Stellen in Burgwedel stehen – etwa an den Spielplätzen. Allerorts sind die Hinweise noch mit „Der Bürgermeister“ unterzeichnet. „Wir werden all diese Schilder in der nächsten Zeit überkleben“, erläutert Fieber. Die Aufkleber seien bereits bestellt, ein kompletter Austausch der Schilder müsse so nicht erfolgen. Wann immer das Bauhofteam auf den einzelnen Flächen unterwegs sei, werde das Schild gleich mit überklebt. Die Stadt ist derweil im Umkleben durchaus erprobt: Auch als aus dem Landkreis die Region Hannover wurde, musste fleißig überklebt werden – damals betraf das jedoch die Ortsschilder.

Von Carina Bahl