Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Stolpersteine erinnern an 28 tote Babys von Zwangsarbeiterinnen
Umland Burgwedel

Burgwedel: Stolpersteine erinnern an 28 Babys von Zwangsarbeiterinnen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 23.11.2019
Schülerinnen aus Großburgwedel legen auf jeden Stolperstein einen Engel und eine Blüte. Quelle: Sandra Köhler
Großburgwedel

Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist, heißt es im Talmud. Getötet, verscharrt, vergessen: Dieses Schicksal hatten die Nationals...

Es wird weihnachtlich im Großburgwedeler Amtshof: Das Wittener Kinder- und Jugendtheater zeigt am Freitag, 6. Dezember, das Stück „Frohe Weihnachten, kleiner Eisbär“. Darin begibt sich Eisbär Lars auf eine spannendes Abenteuer.

23.11.2019

Seit 2018 ist Nils Thönnessen Rektor der Grundschule Großburgwedel. Kein Wunder also, dass die Schüler bei seiner Hochzeit unter den ersten Gratulanten sein wollten – und so warteten 300 Schulkinder am Freitagmorgen sichtlich aufgeregt vor dem Standesamt.

22.11.2019

Für die katholischen Gemeinden zwischen Langenhagen und Schwarmstedt beginnt ein neues Zeitalter. Symbolischer Start ist die Einführung des neuen Leitungsteams des „Pastoralen Raums“ unter Pfarrer Hartmut Lütge. Alleine, sagt er, geht gar nichts und erzählt von seinen Plänen für die Gemeinde.

22.11.2019