Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Unfall in Engensen: Beifahrerin verletzt
Umland Burgwedel

Burgwedel Unfall in Engensen: Beifahrerin verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 28.10.2019
Bei einem Unfall in Engensen ist eine Beifahrerin verletzt worden. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Engensen

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend in Engensen hat eine 59 Jahre alte Fahrzeuginsassin Verletzungen erlitten. Laut Polizei wollte der 57-jährige Fahrer eines Renault Trafic gegen 21.15 Uhr aus Wettmar kommend die Kreuzung mit der Kreisstraße 117 überqueren. Dabei übersah er einen Mercedes, dessen 59-jähriger Fahrer vorfahrtberechtigt auf der K117 in Richtung Thönse fuhr. Beim Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden von circa 8000 Euro. Die ebenfalls 59-jährige Beifahrerin im Mercedes klagte im Anschluss über Schmerzen im Handgelenk und im Nacken. Die Alarmierung eines Rettungswagens lehnte sie jedoch ab.

Weitere Nachrichten von Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Polizeiticker.

Von Frank Walter

Die Ausstellung Winterfreuden locken am Sonntag, 10. November, wieder auf Bodes Hof nach Burgwedel-Wettmar. Die Besucher können sich schon auf viele adventliche Dinge freuen.

28.10.2019

Gemeinsam haben ADFC und Ortsrat die Radwege in Kleinburgwedel unter die Lupe genommen. Sieben Schwachstellen wurden angefahren und mögliche Lösungen besprochen.

27.10.2019

Mit 2,4 Promille hinterm Lenkrad und falschen Kennzeichen am Fahrzeug: So hat sich ein Fahrer am Sonnabend nach einem Unfall in Kleinburgwedel aus dem Staub gemacht. Weit kam er jedoch nicht.

27.10.2019