Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Unfallflucht auf dem Ikea-Parkplatz
Umland Burgwedel

Burgwedel: Unfallflucht auf dem Ikea-Parkplatz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:04 13.05.2020
Die Großburgwedeler Polizei ermittelt nach einer Fahrerflucht auf dem Ikea-Parkplatz. Quelle: Christoph Hardt/Geisler-Fotopress (Symbolbild)
Anzeige
Großburgwedel

Eine Unfallflucht beschäftigt die Polizeibeamten in Großburgwedel: Ein bislang unbekannter Autofahrer hat vermutlich beim Ein- oder Ausparken das Rücklicht eines auf dem Ikea-Parkplatz in Großburgwedel abgestellten schwarzen Autos beschädigt. Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Diesen gibt die Polizei in ihrem Bericht mit 100 Euro an und hat die Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen. Die Beamten bitten Zeugen, sich unter der Rufnummer (05139) 9910 beim Kommissariat in Großburgwedel zu melden. Im vergangenen Jahr registrierte die hiesige Dienststelle insgesamt 334 Unfallfluchten, so viele wie in keinem Jahr zuvor.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen lesen Sie in unserem Ticker

Anzeige

Von Thomas Oberdorfer

Anzeige