Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel VHS bietet Fotokurs im Amtshof in Großburgwedel an
Umland Burgwedel

Burgwedel: VHS bietet Fotokurs im Amtshof an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 06.02.2020
Die Volkshochschule bietet im Burgwedeler Amtshof einen Fotokurs an. Quelle: Martin Lauber
Großburgwedel

Nicht für Anfänger, aber für Foto-Begeisterte, die bereits über Vorkenntnisse verfügen, bietet die Volkshochschule Hannover Land einen Praxis-Kurs in Großburgwedel an. Anhand zahlreicher Übungen sollen in dem Seminar am Sonnabend, 15. Februar, die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten einer digitalen Spiegelreflexkamera vertieft werden.

Dabei werden die wichtigsten Kameraeinstellungen, der richtige Einsatz von Blende und Belichtungszeit – auch in Zusammenspiel mit dem ISO-Wert – sowie die Kontrolle von Bildschärfe und Belichtung thematisiert. Abgerundet werden die Kursinhalte durch Tipps für kreative Ideen und Bildeffekte.

Kurs dauert sechs Stunden

Der sechsstündige Kurs beginnt um 9 Uhr im Amtshof, Auf dem Amtshof 8 in Großburgwedel. Die Kursgebühr beträgt 61 Euro. Anmeldungen werden unter Angabe der Kursnummer A870219 telefonisch unter der Rufnummer (0 50 32) 98 19 83, in jeder VHS-Geschäftsstelle sowie online unter www.vhs-hannover-land.de entgegengenommen. Die Teilnehmer werden darum gebeten, ihre eigene Kamera, leere Speicherkarten, geladene Akkus, das Zubehör, die komplette Bedienungsanleitung und, wenn vorhanden, ein Stativ mitzubringen.

Lesen Sie auch

Von Thomas Oberdorfer

Der Wasserspiegel des Würmsees steigt und das, obwohl die Stadt Burgwedel bislang noch kein Wasser in das Kleinburgwedeler Gewässer pumpt. Das soll erst später geschehen, um die Nester der Vögel zu schützen.

05.02.2020

Von Donnerstag an wollte der Zirkus Showkolade acht Vorstellungen in Laatzen-Mitte geben. Am Mittwoch stoppte die Stadtverwaltung den Aufbau des Zeltes, weil auf dem Gelände einst Öl gefördert wurde.

05.02.2020

Eine explodierende Rakete hat in der Silvesternacht 2018/2019 die damals sechsjährige Sina am Kopf getroffen. Gut ein Jahr und 14 Operationen später ist noch nicht klar, ob ihr rechtes Auge zu retten ist. Jetzt erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen jungen Mann – hat er die Rakete abgefeuert?

04.02.2020