Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Wettmarer Ortsfeuerwehr erhält neues HLF 10
Umland Burgwedel

Burgwedel: Wettmarer Ortsfeuerwehr erhält neues HLF 10

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 19.05.2019
Der neue HLF 10 ist offiziell in Dienst gestellt: Stadtbrandmeister Ingo Motl (von links), Ortsbrandmeister Karsten Weigt und Bürgermeister Axel Düker bei der Schlüsselübergabe. Quelle: Thomas Oberdorfer
Wettmar

Die Erneuerung der Fahrzeugflotte der Burgwedeler Ortsfeuerwehren geht weiter: Nach Fuhrberg vor wenigen Monaten hat nun auch Wettmar ein neues Einsatzfahrzeug. Bürgermeister Axel Düker übergibt gemeinsam mit Stadtbrandmeister Ingo Motl die Schlüssel für ein nagelneues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10 – kurz HLF 10 – an den Wettmarer Ortsbrandmeister Karsten Weigt.

Das neue Feuerwehrauto ersetzt das alte Löschgruppenfahrzeug 8 der Wettmarer Wehr. Nach 28 Dienstjahren und über 500 Einsätzen erfolgt nun der Austausch. Aber: Verschrottet wird der Oldie deshalb noch lange nicht. „Wir bieten ihn auf einer Internetauktion zum Verkauf an“, erklärt Ordnungsamtsleiterin Andrea Stroker am Rande der Veranstaltung. Das Geld aus der Auktion fließt dann wieder in die Stadtkasse. Schließlich werden aus der auch die 280.000 Euro für das neue Fahrzeug bezahlt.

Ganz einfach ist der Austausch übrigens nicht. Das neue HLF 10 ist einfach breiter und vor allem auch höher als das alte Auto. Die Folge: Er hätte nicht in das Wettmarer Feuerwehrhaus gepasst. Deshalb mussten im Vorfeld Umbauten am Gebäude vorgenommen werden.

Die Ausstattungsdetails für das neue Fahrzeug haben die Mitglieder der Wettmarer Feuerwehr in vielen Stunden erarbeitet. Solche Autos werden individuell nach den Wünschen der Kunden konfiguriert. Das Wettmarer HLF 10 ist sowohl zur Brandbekämpfung wie auch zu Hilfeleistungen bei Unfällen ausgelegt. Wobei das Augenmerk für die Einsätze als Löschfahrzeug auch auf Wald- und Vegitationsbränden liegt. Deshalb verfügt das Auto über ein geländegängiges Fahrwerk und einen zuschaltbaren Allradantrieb.

Und auch das gibt es bei der Übergabe eines neuen Feuerwehrautos: Gottes Segen für das Fahrzeug und vor allem für die Mitglieder der Feuerwehr. Den spendet die Wettmarer Pastorin Reni Kruckemeyer-Zettel, damit alle Feuerwehrleute sicher und unverletzt von den Einsätzen zurückkehren werden.

Von Thomas Oberdorfer

Augenscheinlich mutwillig haben unbekannte Täter die Abdeckung eines Schachtes auf einem Schulgelände in Großburgwedel zerstört. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

19.05.2019

Mit dem traditionellen Freiluftgottesdienst vor dem Rathaus hat das Burgwedeler Volks- und Schützenfest 2019 begonnen. Noch bis Sonntag darf feste gefeiert werden: Im Festzelt und bei zwei sehenswerten Festumzügen.

17.05.2019

Einbrecher dringen ins Vereinsheim der Großburgwedeler Schützen ein und plündern Sparschweine.

17.05.2019