Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Kommunen wollen Firmengründern helfen
Umland Burgwedel

Gründungsabend: Langenhagen Burgewedel Isernhagen und Wedemark wollen Firmengründern helfen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 15.07.2019
Welche Bedingungen und Voraussetzungen gibt es für Interessierte, die sich selbstständig machen wollen? Diese Fragen sollen beim Gründungsabend beantwortet werden. Quelle: Archiv
Langenhagen

Erneut bietet die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hannoverimpuls gemeinsam mit der Stadt Langenhagen und den umliegenden Gemeinden Isernhagen, Wedemark sowie der Stadt Burgwedel alle an Start-ups und Selbstständigkeit Interessierten den nächsten sogenannten Gründungsabend an. Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 23. Juli, um 17.30 Uhr im Langenhagener Rathaus, Marktplatz 1.

Die Teilnehmer sollen an dem Abend Antworten auf die Frage erhalten, wie sie sich erfolgreich selbstständig machen können, sagt Langenhagens Wirtschaftsförderer Jörg Hollemann. „Schwerpunkte der Veranstaltung sind unter anderem der strukturierte Gründungsprozess, Chancen und Risiken einer Gründung, eigene Kompetenzen, die Möglichkeiten von Förderung und Zuschüssen sowie die nächsten notwendigen Schritte in die Selbstständigkeit.“ In interaktiven Vorträgen soll dabei den Teilnehmern ein Überblick zu gründungsrelevanten Themen gegeben werden. Darüber hinaus wird es ausreichend Raum für individuelle Fragen zum eigenen Vorhaben geben.

Wer vom kostenlosen Beratungsangebot der Gründungsexperten von Hannoverimpuls profitieren möchte, sollte diese Gelegenheit in Langenhagen nicht verpassen, wirbt Hollemann. Der Wirtschaftsförderer betont, dass Interessierte, die sich auf dem Weg in die Selbstständigkeit zuvor gut beraten lassen, erfolgreicher in die eigene unternehmerische Zukunft starten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, um eine Anmeldung bittet Hollemann per E-Mail an joerg.hollemann@­langenhagen.de oder unter Telefon (0511) 73079504.

Lesen Sie auch:

Studie: Wie gut ist Hannovers Gründerszene?

Stadt und Region streiten um Hannoverimpuls

Hannoverimpuls hat neue Chefs

Von Sven Warnecke

Vandalismus schockiert die Burgwedeler Ehrenamtlichen: Unbekannte haben am Haus der Thönser Ortsfeuerwehr randaliert. Der Ortsbrandmeister ist stinksauer.

11.07.2019

An der Schulstraße im Burgwedeler Ortsteil Wettmar ist ein unbekannter Autofahrer am Mittwochmittag mit einem Wagen der Deutschen Post zusammengeprallt und anschließend geflüchtet.

11.07.2019

In Fuhrberg sind die Römer los: 36 Kinder nahmen am dreitägigen Sommerferienprojekt der Kinder- und Jugendkunstschule Wedemark teil. Dafür verwandelte sich die Siedlung Waldgeist ins alte römische Reich.

11.07.2019