Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Roland Baumgarte spielt in der Musikschule
Umland Burgwedel

Isernhagen: Konzert der Musikschule: Roland Baumgarte spielt Cello

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 07.11.2019
Roland Baumgarte spielt am Sonntag, 10. November, in der Musikschule Isernhagen & Burgwedel. Quelle: Sybille Heine (Archiv)
Isernhagen F.B

Die Musikschule Isernhagen & Burgwedel lädt für Sonntag, 10. November, wieder zu einer Matinée ein. Im Saal an der Hauptstraße 68 spielt Roland Baumgarte ab 11.30 Uhr auf auf seinem Cello. Unterstützt wird er von einem Cello-Quartett mit Susanne Fiedler, Maria Franke, Renate Kutta-Klar und Albrecht Pöhl. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann und Marin Marais.

Baumgarte spielt als Cellist verschiedene Stilepochen

Baumgarte absolvierte sein Violoncello-Studium an der Musikhochschule Hannover, wo er bei Horst Beckedorf zum Instrumental-Lehrer und Orchestermusiker ausgebildet wurde. Schon früh entwickelte er eine Vorliebe für Ensemblearbeit. Bis heute betätigt er sich auch als Chor- und Orchesterdirigent. Derzeit ist er im Raum Hannover an der Musikschule Isernhagen & Burgwedel sowie an der Musikschule Wedemark als Lehrer tätig und leitet den Chor der St.-Marien-Gemeinde Isernhagen sowie die Ricklinger Kantorei. Als Cellist spielt er in Formationen verschiedenster Stilepochen von Barock bis Jazz.

Eintrittskarten für die nummerierten Plätze sind zum Preis von 10 Euro sowie ermäßigt für 5 Euro noch am Freitag von 9 bis 13 Uhr im Büro der Musikschule erhältlich. Zudem können sie telefonisch unter (05139) 4088 und per E-Mail an musikschuleisernhagenburgwedel@t-online.de vorbestellt werden.

Lesen Sie auch

Von Lisa Otto

Wer trägt die Schuld an der geschlossenen Grüngutannahme des Großburgwedeler Bauhofs? Abfallentsorger Aha sieht diese bei der Stadt Burgwedel. Deren Mitarbeiter hätten weit mehr Grüngut angenommen, als vereinbart war.

07.11.2019

Einst wurde sie beim „Heurigen“ in der Wiener Vorstadt gespielt: Die Tanz- und Schrammelmusik aus der Kaiserzeit. Am Mittwoch bekamen die Burgwedeler ein Kostprobe davon. Am Ende gab es freundlichen Beifall.

07.11.2019

Musik am Kursächsischen Hofe, gespielt in St. Marcus Wettmar: Die Dresdner Bach-Solisten kommen für ein Konzert nach Burgwedel – der Eintritt ist kostenlos.

07.11.2019