Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel Michael Boltz sichert sich die Bürgerkönigscheibe
Umland Burgwedel Michael Boltz sichert sich die Bürgerkönigscheibe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 09.05.2018
Bürgerkönig Michael Boltz tanzt mit seiner Frau Sabine Mohrmann-Boltz vor dem Anbringen der Scheibe den Ehrentanz. Quelle: Antje Bismark
Thönse

 Michael Boltz heißt der erste Thönser Bürgerkönig – davon kündet seit Sonntagmittag auch die entsprechende Scheibe am Haus des Schornsteinfegers am Asternweg. Das Motiv erinnert an das Rasenmähertreckerrennen, und es war der Grund, weshalb Boltz und einige Nachbarn an dem ersten Bürgerkönigschießen teilgenommen hatten. „Ich wollte die Scheibe unbedingt haben“, sagte Boltz, nachdem sich die Schützen von Edelweiß vor seinem Haus versammelt hatten und er als neue Majestät den Ehrentanz mit seiner Frau Sabine absolviert hatte. Denn er sei bei dem 24-Stunden-Rennen auch zwölfmal mitgefahren, zweimal sogar erfolgreich. „Deshalb hatte die Scheibe für mich eine besondere Bedeutung“, sagte der Thönser.

Schützenchef Dirk Eilert hofft, dass sich auch im nächsten Jahr wieder viele Nichtmitglieder an dem neuen Wettkampf beteiligen werden. „Wir wollen damit wieder ein Fest für alle etablieren“, sagte er und fügte hinzu, in diesem Jahr sei der Verein angesichts der Teilnehmer an die Kapazitätsgrenzen der Schießstände gekommen. Zum neuen Konzept, möglichst viele Thönser anzusprechen, gehörte am Sonntagvormittag auch das erste Bürgerfrühstück mit 160 Teilnehmern.

Michael Boltz hat sich beim ersten Bürgerkönigschießen den Titel gesichert – seit Sonntagmittag kündet davon eine Scheibe an seinem Haus am Asternweg.

Von Antje Bismark

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 600 Läufer und Walker zwischen sechs und 75 Jahren sind am Sonnabend beim Burgwedeler Volks- und Straßenlauf gestartet. Das ist ein neuer Teilnehmerrekord. Es gab etwa 100 Nachmeldungen.

09.05.2018

Drei Tage lang wollen die Schützen vom Verein Edelweiß Thönse am ersten Mai-Wochenende mit dem ganzen Dorf feiern. Am Sonntag werden sieben Fanfarenzüge im Zelt aufspielen.

02.05.2018

Diese Gelegenheit bietet sich nur alle zwei Jahre: Am 1. Mai können Interessierte bei der Feuerwehr Großburgwedel eine Absturzsicherung bestaunen und explodierende Spraydosen erleben. 

27.04.2018