Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Üstra und Kitas sind von Streik betroffen
Umland Burgwedel Nachrichten Üstra und Kitas sind von Streik betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 20.03.2014
Die Gewerkschaft Verdi hat angekündigt, dass auch die Üstra bestreikt wird. Quelle: dpa
Anzeige
Burgwedel

Am Mittwoch werden laut Stadtverwaltung die Kitas in Kleinburgwedel sowie an der Gartenstraße in Großburgwedel betroffen sein. Die Kommune versucht im Internet auf burgwedel.de möglichst früh zu informieren, ob und welche weitere Einrichtungen möglicherweise geschlossen bleiben. Im Isernhagener Rathaus war am Montagnachmittag über Streiks in den drei kommunalen Kitas in H.B., N.B. und Neuwarmbüchen noch nichts bekannt. Eltern sollten am Dienstag in den Kitas nachfragen, ob diese am Mittwoch bestreikt würden, so eine Gemeindesprecherin. Im Wedemärker Rathaus waren am Montagnachmittag keine Informationen über Streiks in den Kitas zu bekommen.

Die Gewerkschaft Verdi hat angekündigt, morgen von Betriebsbeginn bis -ende auch die Üstra zu bestreiken. Betroffen sind im nördlichen Umland außer den Stadtbahnlinien 1 und 3 die Buslinien 122, 253, 470, 480, 610/611, 616 und 631 in Langenhagen und Altwarmbüchen. Diese verkehren erst ab Betriebsbeginn am Donnerstag wieder. Die anderen Verkehrsunternehmen im GVH - Regiobus, Deutsche Bahn, Metronom und Erixx - sind von den Streiks nicht betroffen.

Anzeige

Frank Walter und Martin Lauber

Martin Lauber 16.03.2014
Jörn Kießler 17.03.2014