Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Burgwedel BMW-Fahrer verursacht Unfall und flüchtet auf der L381 bei Fuhrberg
Umland Burgwedel

Polizei ermittelt zu Unfallflucht zwischen Fuhrberg und Kleinburgwedel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 21.10.2020
Die Polizei sucht einen Unfallfahrer, der am Dienstag auf der L381 bei Fuhrberg geflüchtet ist. Quelle: Achim Gückel (Symbolbild)
Anzeige
Fuhrberg/Kleinburgwedel

Einen Schaden von insgesamt 17.500 Euro an zwei Autos hat ein BMW-Fahrer am Dienstagmittag auf der L381 zwischen Fuhrberg und Kleinburgwedel verursacht –und ist geflüchtet. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

BMW-Fahrer nimmt Porsche und weiteren BMW die Vorfahrt

Der Mann wollte um 12.05 von einem Feldweg, wenige Hundert Meter vom Würmsee entfernt, auf die L381 abbiegen. Dabei übersah er jedoch einen schwarzen Porsche, der aus Fuhrberg kommend gerade dabei war, einen blauen BMW zu überholen. Beide Fahrzeuge wären vorfahrtsberechtigt gewesen. Dennoch bog der Mann in seinem weißen BMW auf die Landesstraße ab: Um einen Unfall zu vermeiden, musste der Porsche-Fahrer ausweichen – kollidierte dabei aber mit dem blauen BMW, den er gerade überholen wollte.

Anzeige

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Verletzt wurde beim Zusammenstoß niemand. Der Unfallverursacher im weißen BMW setzte seine Fahrt jedoch einfach fort, ohne sich um die Schäden an den anderen beiden Fahrzeugen zu kümmern. Wer Hinweise auf den Fahrer geben kann, sollte sich bei der Polizei in Großburgwedel unter Telefon (05139) 9910 melden.

Von Carina Bahl