Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Umland Flaute wegen Corona: So können Sie Ihrem Lieblingsrestaurant in Hannover jetzt helfen
Umland

Coronavirus: So können Sie Ihrem Lieblingsrestaurant jetzt helfen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 19.03.2020
Die Einschränkungen für Restaurantbesuche in der Coronakrise treffen die Gastronomen in der Region Hannover hart. Quelle: Tim Schaarschmidt (Archiv)
Hannover

Ob Hummer, Schnitzel oder Kartoffelsuppe: Ein tolles Essen, das mit Lust und Laune, mit Hingabe und Leidenschaft, bestenfalls mit Herz und Seele gekocht wurde, ist etwas Wundervolles und sehr Persönliches. Auch ein liebenswerter, einfühlsamer und aufmerksamer Service ist keine Selbstverständlichkeit, sondern ein Abbild der Persönlichkeit des Gastgebers und maßgebend für das schöne Flair eines Restaurants.

Und sicher, in der derzeitigen Situation lösen solche Worte der Wertschätzung die ganzen Existenzängste der Gastronomen nicht in Wohlgefallen auf. Ein Lob füllt auch nicht die leeren Gasträume am Mittag und bessert auch nicht das Bankkonto auf, aber es tut in diesen turbulenten Zeiten gut, muntert vielleicht den einen oder anderen Wirt an seinem Krisenherd ein wenig auf, wenn er weiß, dass er in ein paar Wochen wieder mit einem vollen Haus rechnen kann – Mut zusprechen ist also eine der vielen hilfreichen Kleinigkeiten, die wir in diesen außergewöhnlichen Tagen tun sollten!

Von Hannes Finkbeiner

Wer sich mit dem Coronavirus infiziert und keine Behandlung im Krankenhaus braucht, der muss sofort in die häusliche Quarantäne. Ein Leben in Isolation. Zwei Familien aus der Region Hannover schildern uns regelmäßig in einem Blog, wie sie damit zurechtkommen.

18.03.2020

Ältere und Schwächere sollen nicht mehr vor die Tür, um sich zu schützen. In Hannover gründen sich Gruppen, um diesen Hilfesuchenden Helfer zu vermitteln, die für sie Einkäufe oder Apothekengänge übernehmen können.

17.03.2020

Reservierungen werden gekündigt, Gäste bleiben zu Hause – die Corona-Krise macht den Restaurants in der Region Hannover einen dicken Strich durch die Rechnung. Doch nicht jeder leidet gleichermaßen.

15.03.2020