Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Garbsen Stadtbibliothek Garbsen bietet einen Lieferservice an
Umland Garbsen

Corona-Krise: Stadtbibliothek Garbsen bietet einen Lieferservice an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:00 13.05.2020
Die Ehrenamtlichen der Freiwilligenagentur bringen die Bücher bis vor die Haustür. Quelle: Gerko Naumann (Archiv)
Anzeige
Garbsen-Mitte

Wer wegen der Corona-Pandemie die Stadtbibliothek nicht persönlich besuchen darf, kann sich seinen Lesestoff auch telefonisch oder per E-Mail nach Hause bestellen. Die Bibliothek bietet gemeinsam mit der Freiwilligenagentur einen Lieferservice an.

Ausleihwünsche nimmt das Team telefonisch unter (0 51 31) 70 76 90 und per E-Mail an stadtbibliothek@garbsen.de entgegen. Nach der Bestellung melden sich die Ehrenamtlichen der Freiwilligenagentur und verabreden die kontaktlose Übergabe. Auf Wunsch nehmen sie auch nicht mehr benötigten Bücher wieder mit.

Anzeige

Helfer werden gesucht

Für die Auslieferung der Bücher sucht die Freiwilligenagentur noch ehrenamtliche Unterstützer. Wer zwischen 18 und 50 Jahren alt ist und keine Vorerkrankungen hat, kann sich bei Sabrina Jankowski unter Telefon (0 51 31) 70 75 74 oder per E-Mail an freiwilligenagentur@garbsen.de melden.

Die Bibliothek weist darauf hin, dass im Mai geänderte Öffnungszeiten gelten. Dienstags bis freitags ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Sonnabends ist die Bibliothek geschlossen.

Das tägliche HAZ Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Hannover täglich gegen 6 Uhr im E-Mail-Postfach.
 

Lesen Sie auch

Von Linda Tonn

Anzeige